Rüsselsheim Rathaus

Dienstleistungen A-Z

Fundsachen

Im Fundbüro werden alle abgegebenen Gegenstände ab einem Wert von zehn Euro aufbewahrt um dem Eigentümer die Möglichkeit zu geben, den verlorenen Gegenstand zurück zu erhalten. Die Aufbewahrungszeit beträgt sechs Monate und beginnt mit dem Datum der Abgabe der Fundsache.

Wird die Fundsache nach Ablauf der Aufbewahrungszeit nicht durch den Eigentümer abgeholt, geht die Fundsache in den Besitz der Stadt über und wird versteigert, wenn der Finder nicht einen Rückgabeanspruch bei der Abgabe der Fundsache angemeldet hat.

Haben Sie einen Schlüssel, ein Mobiltelefon, ein Fahrrad, Kleidung oder einen anderen Gegenstand gefunden, dann geben Sie Ihre Fundsachen bitte im Fundbüro ab. Bei der Abgabe können Sie entscheiden, ob Sie Finderlohn vom Eigentümer wünschen und ob Sie die Fundsache nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zurückerhalten möchten.

Haben Sie etwas verloren, können Sie mit unserer Online-Suche überprüfen, ob die Fundsache bei uns abgegeben worden ist.

 

Weitere Informationen

Link zu Internetseite: Online-Suche Fundsachen

Gebühren / Kosten
Die Bearbeitungsgebühr bei Fundsachen beträgt sechs Euro.
Die Bearbeitungsgebühr bei Fahrrädern mit Versicherungsschein 12,50 Euro. 

Kontakt

Fachbereich Bürgerservice und Wahlen

Fundbüro der Stadt Rüsselsheim
Telefon:06142 83-2410
Fax:06142 83-2440
E-Mail:fundbuero@ruesselsheim.de

 

Adresse

Ludwig-Dörfler-Allee 4

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Freitag: 8 bis 12 Uhr (Ausgabe von Wartemarken bis 11.30 Uhr)

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 8 bis 12 Uhr (Ausgabe von Wartemarken bis 11.30 Uhr) und

15 bis 18 Uhr nur für Schüler und Berufstätige

(Ausgabe von Wartemarken bis 17.30 Uhr)