Kultur in Rüsselsheim

Industriekultur

 

Rüsselsheim am Main gehört zu den wichtigsten industriekulturellen Orten im Rhein-Main-Gebiet. Denn die Entwicklung der Stadt ist untrennbar mit der Entstehung der Automobilindustrie in Rüsselsheim verbunden.

 

Baulich spiegelt dies vor allem das 2,5 Quadratkilometer große, mitten in der Innenstadt liegende, Werksareal der Adam Opel AG mit Industriekultur von Weltrang wider. Über das Opel-Werk-Areal hinaus hat Rüsselsheim eine Vielzahl weiterer Zeugnisse der Industriekultur: Neben Arbeitersiedlungen aus unterschiedlichen Epochen, Opel-Villen, Bronzedenkmäler von Unternehmern und Arbeitern, das Volkshaus der Rüsselsheimer Arbeiterschaft, eine ehemalige Auto-Rennbahn und das vom Europarat preisgekrönte Museum mit industriegeschichtlichem Schwerpunkt.

 

Durch die gewachsene Industriekultur hat Rüsselsheim Unternehmergeist und ist neuen Ideen gegenüber aufgeschlossen.