Kultur in Rüsselsheim

Kulturpreis der Stadt Rüsselsheim

Der Kulturpreis der Stadt Rüsselsheim am Main wird alle zwei Jahre verliehen. Er ist mit 2.500 Euro dotiert und geht an Rüsselsheimer Einzelpersonen oder Institutionen, die sich durch Literatur, Musik, bildende Kunst oder andere Kunstgattungen um die lokale Kulturszene verdient gemacht haben. Vorschläge zur Preisvergabe kann jeder einreichen, einzige Bedingung: Die preiswürdige Leistung muss sich auf die Stadt Rüsselsheim am Main beziehen.

 

Aktuell werden die Richtlinien für den Kulturpreis der Stadt Rüsselsheim am Main überarbeitet. Die Frist zur Einreichung von Vorschlägen für den Kulturpreis wird rechtzeitig gemeinsam mit der Neufassung der Richtlinien veröffentlicht.

 

Kulturpreis der Stadt Rüsselsheim 2016

 

 

Foto: Stephan Völker
Foto: Stephan Völker

 

Den Kulturpreis 2016 erhält Stephan Völker. Der Rüsselsheimer Jazz-Musiker ist mit seinen  Projekten bundesweit unterwegs, spielt aber auch immer wieder gern in seiner Heimatstadt, wo er unter anderem die Reihe „Jazz im Inselhof“ und die mittlerweile über die Region hinaus bekannten Workshops der Jazz-Fabrik-Akademie ins Leben gerufen hat. Völker studierte in Frankfurt und Berlin und ist staatlich anerkannter Berufsmusiker und Instrumentalpädagoge für Jazz und Popularmusik. In den vergangenen Jahren hat er in Schnupperkonzerten an Rüsselsheimer Schulen mehr als 1000 Kindern einen Zugang zur Musik ermöglicht. Ein besonderes Anliegen ist dem 52-Jährigen gebürtigen Rüsselsheimer die von ihm initiierte und gegründete Jazz-Fabrik-Akademie, innerhalb derer er sich besonders als Pädagoge seit Jahren in die Schul- und Kulturlandschaft Rüsselsheims einbringt.

 

Übersicht Kulturpreisträgerinnen und Kulturpreisträger

 

  • Kulturpreisträger 2016, Stephan Völker
  • Kulturpreisträger 2014, Rüdiger Schmidt
  • Kulturpreisträger 2012, Kulturzentrum "Das Rind" und "Dorflinde" Rüsselsheimer Folk- und Jazzclub e. V.
  • Kulturpreisträger 2010, Heimatverein Rüsselsheim 1905 e.V.
  • Kulturpreisträger 2008, Bengt Foßhag
  • Kulturpreisträger 2006, Prof. Dr. Ernst Erich Metzner
  • Kulturpreisträger 2004, Uwe Wenzel
  • Kulturpreisträger 2002, Cinema Concetta und Dr. Günter Neliba (verstorben)
  • Kulturpreisträger 2000, Sigrid Roes und Sonderpreis an Schülerinnen und Schüler der Immanuel-Kant-Schule
  • Kulturpreisträgerin 1998, Regine Schröder-Kracht
  • Kulturpreisträger 1996, Horst Aussenhof
  • Kulturpreisträgerin 1994, Inge Besgen
  • Kulturpreisträger 1992, Dr. Roger Gorenflo (verstorben)
  • Kulturpreisträger 1990, Ottilie Kugler (verstorben), Albrecht Schmidt
  • Kulturpreisträger 1988, Guisepe Fiorenza Dill'Elba (verstorben)
  • Kulturpreisträger 1986, Diether Ritzert (verstorben)

 

 

Weitere Informationen

Link zu Richtlinien zur Verleihung des Kulturpreises (PDF)

Kontakt

Christian Reiling, Raum 306
Telefon:06142 83-2027
E-Mail:

kultursteuerung@ruesselsheim.de

Dieter Hänsel, Raum 306
Telefon:06142 83-2026
E-Mail:kultursteuerung@ruesselsheim.de

 

Adresse

Marktplatz 4

65428 Rüsselsheim am Main

Adresse im Stadtplan anzeigen

Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

Donnerstag 15 bis 17 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung