Rüsselsheim Rathaus

Dienstleistungen A-Z

Meldepflicht

Wenn Sie eine Wohnung beziehen oder aus einer Wohnung ausziehen, müssen Sie sich innerhalb einer Woche bei der Meldebehörde an- beziehungsweise abmelden.

 

Wenn Sie im Inland umziehen, brauchen Sie sich nicht abzumelden. Eine Abmeldung Ihrer Wohnung ist nur noch dann erforderlich, wenn Sie ins Ausland ziehen oder eine von mehreren Wohnungen (Nebenwohnung) aufgeben.

 

Die Meldepflicht besteht unabhängig von der Staatsangehörigkeit und davon, ob die meldepflichtige Person berechtigt ist, die Wohnung zu benutzen (zum Beispiel Hausbesetzung) oder ob sie eine etwa erforderliche Aufenthaltserlaubnis besitzt.

 

Eine Wohnung im Sinne des Meldegesetzes ist jeder umschlossene Raum, der zum Wohnen oder Schlafen benutzt wird. Zu Wohnungen zählen auch Wochenendhäuser, Gemeinschaftsunterkünfte, Zimmer in Untermiete und reine Schlafstellen, die zumindest gelegentlich zum Wohnen oder Schlafen benutzt werden oder sich die Unterkunft an Bord eines Schiffes der Bundeswehr befindet. Auf Größe und Beschaffenheit kommt es nicht an. Wohnwagen und Wohnschiffe sind nur dann als Wohnungen anzusehen, wenn sie nicht oder nur gelegentlich fortbewegt werden. Haben Sie mehrere Wohnungen im Inland, so ist eine dieser Wohnungen die Hauptwohnung, die übrigen sind Nebenwohnungen.

 

Benötigte Unterlagen

Reisepass oder Personalausweis

Kontakt

Fachbereich Bürgerservice und Wahlen

InnenStadtbüro

Telefon:06142 83-2940
Fax:06142 83-2949
E-Mail:buergerservice@ruesselsheim.de

 

Adresse

Mainstraße 7

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

Montag: 7 bis 13 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Freitag: 7 bis 12 Uhr

Samstag: 9 bis 13 Uhr 

 

Diese Dienstleistung wird auch in unserem Stadtbüro im Stadtteil Dicker Busch angeboten.

Link zu Stadtbüros