Rüsselsheim Rathaus

Dienstleistungen A-Z

Parkausweis für Bewohner, Schwerbehinderte und Handwerkerblock

Ein Parkausweis für Bewohner muss zuvor beantragt werden. Einen Anspruch auf einen Parkausweis für Bewohner hat, wer in dem entsprechenden Bereich (der so genannte Bereich mit Bewohnerparkbevorrechtigung) meldebehördlich registriert ist und dort tatsächlich wohnt. Jeder Bewohner erhält nur einen Parkausweis für ein auf ihn zugelassenes oder nachweislich von ihm dauerhaft genutztes Kraftfahrzeug.

 

Benötigte Unterlagen

Für einen Bewohnerparkausweis:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein)
  • Nutzungsbescheinigung, wenn Sie nicht der Fahrzeughalter sind
  • Stellplatzbescheinigung
  • Ausgefüllter Antrag für einen Bewohnerparkausweis

 

Für den Handwerkerblock:

  • Den entsprechend ausgefüllten Antrag

 

Für die Parkerleichterung für Schwerbehinderte:

  • Kopie des gültigen Schwerbehindertenausweises
  • Aktuelles Lichtbild
  • Bescheid des Versorgungsamts

 

Für Parkerleichterung für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen:

  • Bescheid des Versorgungsamts
  • Kopie des gültigen Schwerbehindertenausweises

 

Formulare

Link zu Bewohnerparkausweis (PDF)

Link zu Parkerleichterung für Schwerbehinderte mit außergewöhnlicher Behinderung und Blinde (PDF)

 

Gebühren / Kosten

Ein Bewohnerparkausweis kostet 7,50 Euro pro Quartal. Die Kosten für einen Handwerkerblock belaufen sich auf 140 Euro pro Block mit 30 Einzelgenehmigungen.

Kontakt

Fachbereich Sicherheit und Ordnung

Bereich Gewerbe, Ordnung und Straßenverkehr

Nanina Rink
Telefon:06142 83-2429
Fax:06142 83-2440
E-Mail:

ausnahmen-stvo@ruesselsheim.de

Bianca Schaub
Telefon:06142 83-2455
Fax:06142 83-2440
E-Mail:

ausnahmen-stvo@ruesselsheim.de

 

Adresse

Ludwig-Dörfler-Allee 4

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Freitag: 8 bis 12 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr