Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

Aktuelle Pressemitteilungen mit Bezug zum Hessentag 2017 in Rüsselsheim finden Sie auf unserer Hessentagswebseite www.hessentag2017.de.

 

Link zum Pressebereich des Hessentags vom 9. bis 18. Juni 2017

15.05.2017

Schallschutz: Regionalfondsprogramm läuft zum Jahresende aus

Die Stadtverwaltung hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Bürgerinnen und Bürger mit Eigentum in Rüsselsheim am Main zum Thema Fluglärm und passiver Schallschutz beraten. In Folge dessen stellten viele von ihnen Anträge zum gesetzlichen Schallschutzprogramm, zum Regionalfondsgesetz und zur Außenwohnbereichsentschädigung beim Regierungspräsidium in Darmstadt. Jetzt läuft eines der drei Förderprogramme, der Regionalfonds, aus.

Über die verschiedenen Fördermöglichkeiten informierte Oberbürgermeister Patrick Burghardt die Eigentümerinnen und Eigentümer erstmalig im Mai 2014. Nun wendet sich der Oberbürgermeister erneut an alle 3.200 Betroffenen innerhalb des Regionalfonds-Gebiets. Mit einem Infoschreiben weist er darauf hin, dass nur noch bis zum 31. Dezember 2017 Aufwendungen für das Regionalfondsprogramm geltend gemacht werden können. Dabei wird je Wohneinheit ein Zuschuss von maximal 4.350 Euro gewährt. Antragsberechtigt sind alle Eigentümerinnen und Eigentümer von selbst genutztem oder zur Vermietung bestimmtem Wohnraum im Fördergebiet. Voraussetzung ist, dass der Wohnraum bis zum 13. Oktober 2011 errichtet oder bereits eine Baugenehmigung erteilt worden war. Übersichtskarten und Detailkarten zur Regionalfondszone können auf der Internetseite www.rp-darmstadt.hessen.de eingesehen werden.


Antragsformulare sind entweder beim Regierungspräsidium in Darmstadt direkt anzufordern oder über die genannte Internetadresse abzurufen. Auch die Stadt Rüsselsheim am Main hält Antragsformulare vor. Die Anträge müssen an das Regierungspräsidium Darmstadt geschickt werden. Weitere Auskünfte erteilen die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Darmstadt. Auch der Fachbereich Umwelt und Planung der Stadt Rüsselsheim am Main unterstützt die Eigentümer bei der Antragstellung.


Ein anderer Fördertopf, das gesetzliche Schallschutzprogramm in den Tag- und Nachtschutzzonen, läuft dagegen über 2017 hinaus weiter wird bis zum Jahr Oktober 2021 weitergeführt.

 

Link zu Zurück zur Übersicht