Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

Aktuelle Pressemitteilungen mit Bezug zum Hessentag 2017 in Rüsselsheim finden Sie auf unserer Hessentagswebseite www.hessentag2017.de.

 

Link zum Pressebereich des Hessentags vom 9. bis 18. Juni 2017

09.06.2017

Neues Lesebuch „Zum Ort durch Zeit und Raum“ zu Rüsselsheimer Geschichte

Foto: Vorstellung des Lesebuchs

Rüsselsheim – die Automobilstadt – hat eine Geschichte vor der Gründung der Opelwerke. In einem neuen Lesebuch präsentiert das Stadt- und Industriemuseum der Stadt Rüsselsheim am Main die Geschichte der Stadt in 22 Streifzügen bunt, vielfältig und gut lesbar. „Erstmals wird die Ortsgeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet“, freute sich Bürgermeister und Kulturdezernent Dennis Grieser bei der Vorstellung. Er dankte dem Team des Museums, das neben der Neukonzeption der archäologischen Abteilung die Fertigstellung des Lesebuchs noch vor dem Hessentag vorangetrieben hat. Zudem sei es gelungen mit „Schnell + Steiner“ einen renommierten Verlag für Erstauflage zu finden.

Das neu erschienene Buch entführt unterhaltsam, aber fundiert in die Vergangenheit der Hessentagsstadt und ist zugleich Begleitband zu den Museumsabteilungen „Raumzeit. Archäologische Spuren in der Main-Spitze“ und „Ortszeit. Rüsselsheim seit dem Mittelalter“ im Stadt- und Industriemuseum. Und der Spannungsbogen in dem Buch ist groß: Von den ersten Nomaden, die durch die eiszeitliche Steppe am mäandernden Fluss mit seinem noch gänzlich anderen Verlauf streiften, bis zu den französischen Soldaten, die der Rüsselsheimer Festung den Garaus machten, von der Brandgefahr im Dorf bis zur Schifffahrt auf dem Main. In den reich bebilderten Artikeln wird die Geschichte der Ortschaft lebendig, die sich zwischen der mächtigen Handelsmetropole Frankfurt und dem altehrwürdigen Erzbistum Mainz behaupten musste. Erzählt wird von Jägern und Bauern, Alemannen und Römern, Grafen und Amtmännern, von Landsknechten und Hauptleuten, von Weinbau und Handwerk und vom Überleben in unruhigen Zeiten. Und natürlich wird die Frage beantwortet, wie der „Rüssel“ in den Ortsnamen kam. Neun Autorinnen und Autoren präsentieren kenntnisreich die wichtigsten Facetten der Vor- und Frühgeschichte, der Römerzeit, der Festungs- und Ortsgeschichte.

Das Buch „Zum Ort durch Zeit und Raum. Rüsselsheimer Geschichten von den Anfängen bis zur Frühen Neuzeit“ kostet 19,95 Euro. Es ist im Museum und im Buchhandel erhältlich.

 

Link zu Zurück zur Übersicht