Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

30.08.2017

Jetzt Termine für Trauungen in 2018 sichern

Auch im kommenden Jahr bietet das Standesamt in Rüsselsheim am Main wieder Trauungen an Samstagen an. Je Monat gibt es einen Samstag, an dem Paare sich in den Opelvillen das Ja-Wort geben können. Neben dem wohl begehrtesten 18. August 2018 stehen folgende Termine zur Auswahl: 27. Januar, 24. Februar, 10. März, 14. April, 5. Mai, 2. Juni, 7. Juli, 1. September, 20. Oktober, 10. November und 8. Dezember.

 

Reservierungen für standesamtliche Trauungen an diesen Tagen nimmt das Standesamt ab dem 4. September 2017 unter der Telefonnummer 06142 83-2720 entgegen. Die Standesbeamtinnen informieren zudem darüber, welche Unterlagen für die Trauung notwendig sind. Verlobte mit ausländischer Staatsangehörigkeit sollten etwa sechs Monate Vorlauf einplanen, insbesondere wenn sie noch Urkunden im Ausland anfordern müssen. Fragen können auch an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: standesamt@ruesselsheim.de

 

Die samstäglichen Trauungen finden im Hochzeitszimmer in der Villa Wenske statt, die vom früheren Werksdirektor der Opel-Werke um 1915/1916 erbaut wurde. Das Standesamt nutzt die in der Mainaue und am Verna-Park gelegene Villa mit ihrem besonderen Ambiente bereits seit mehr als zehn Jahren. Doch nicht nur für standesamtliche Trauungen ist die Villa beliebt. In ihren Räumen lässt sich die Hochzeit anschließend auch stilvoll feiern. Genaue Informationen hierzu gibt es bei der Opelvillen-Stiftung. 

 

Heiraten ist in Rüsselsheim am Main natürlich nicht nur an Samstagen möglich. Paare können sich jede Woche mittwochs und freitags das Ja-Wort geben. Die Trauungen finden grundsätzlich zwischen 10 und 13 Uhr statt. Unter www.ruesselsheim.de/trauorte können sich Paare über die verschiedenen Trauzimmer informieren.

 

 

 

Link zu Zurück zur Übersicht