Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

09.10.2017

Rückbau der Baustraße im Mainvorland beginnt

Die Rückbauarbeiten der Baustraße im Mainvorland beginnen in dieser Woche und werden witterungsabhängig zwei bis drei Wochen dauern. Die geschotterte Verbindungsstraße wurde im Mainvorland für den Hessentag 2017 aus natürlichem Gesteinsmaterial hergestellt, um den Aufbau am Mainufer und die rückwärtige Versorgung der Aussteller zu gewährleisten. Gemäß der natur- und wasserschutzrechtlichen Genehmigung müssen diese Baustraße nun zurückgebaut und die Wiesen wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt werden.


Dazu wird das Gesteinsmaterial (Schotter) ausgebaut und nach Bauschheim transportiert. Dort wird es zum Wegeausbau und zur Wegeverbesserung eines zentralen Hauptwegs im Wald und eines Wegs am Keesgraben wiederverwendet. Nach dem Ausbau des Schotters im Mainvorland wird der dort gelagerte Mutterboden in den Baustraßentrassen wieder eingebaut und anschließend mit einer Wiesenmischung eingesät. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, wenn es während der Baumaßnahmen im Bauschheimer Wald und im Mainvorland zu Behinderungen kommt.

 

Link zu Zurück zur Übersicht