Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

05.12.2017

Strahlen sorgten für Durchblick in der Kinder-Uni

Foto: Professor Bernd Schweizer erklärt in der Rüsselsheimer Kinder-Uni wie sich Licht in einem Lichtwellenleiter ausbreitet (Bildrechte: Stadt Rüsselsheim am Main / Fotograf: Peter Thomas)Foto: Im Workshop zur Rüsselsheimer Kinder-Uni erleben die Kinder im GPR live, wie Ultraschall funktioniert (Bildrechte: Stadt Rüsselsheim am Main / Fotograf: Peter Thomas)

Reger Andrang herrschte am Samstag (2. Dezember) bei der Vorlesung der Kinder-Uni „Röntgenstrahlen – Der Trick mit dem Durchblick“ im Audimax der Hochschule RheinMain Campus Rüsselsheim. Mehr als interessierten 150 Kindern zwischen acht und zwölf Jahren erklärte Professor Bernd Schweizer zum Beispiel mit den Comic-Helden Superman und Batman wie die Computertomographie funktioniert und man in den menschlichen Körper in Scheiben ganz genau anschauen kann. Die Schülerinnen und Schüler interessierten sich auch sehr für die Geschichte der Röntgenstrahlen und wollten vom Professor, der an der Hochschule Medizinphysik lehrt, ganz genau wissen, welche Schäden die Strahlen verursachen können.

 

Beim Workshop im benachbarten Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim (GPR) vertieften anschließend 60 Schülerinnen und Schüler ihr neu gewonnenes Wissen. An verschiedenen Stationen konnten sie sich ganz genau anschauen wie die Ultraschalluntersuchung am Herzen, die Bronchoskopie und die Gastroskopie funktionieren. Begeistert waren die Kinder, als sie an der Röntgenstation den Kürbis Cordula durchleuchten konnten. Als Andenken gab es ein kleines Röntgenbild der „Patientin“.

 

Die Kinder-Uni Rüsselsheim ist ein Kooperationsprojekt der Hochschule RheinMain und der Jugendförderung der Stadt Rüsselsheim am Main. Von November bis Januar vermitteln Professorinnen und Professoren an jeweils einem Samstag spannende Themen kindgerecht in einer kostenlosen Vorlesung. Ein ebenfalls kostenfreier Workshop lädt im Anschluss maximal 50 Kinder zum Mitmachen und Experimentieren ein.

 

In der nächsten Vorlesung am 20. Januar erfahren die Schülerinnen und Schüler, was ein Busfahrplan, eine Tetrapak-Tüte und Mathematik gemeinsam haben. Details zu den Veranstaltungen und zum Anmeldeverfahren gibt es bei der Jugendförderung der Stadt Rüsselsheim Main, unter der Telefonnummer 06142 83-2105. Unterstützt wird die Kinder-Uni für die Workshops vom GPR Klinikum, den Stadtwerken Rüsselsheim und dem Stadt- und Industriemuseum der Stadt Rüsselsheim am Main. Radio Rüsselsheim überträgt die Vorlesungen der Kinder-Uni live.

 

Link zu Kinder-Uni Rüsselsheim

 

Link zu Programm Kinder-Uni 2017/2018 (pdf)

 

Link zu Zurück zur Übersicht