Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

24.01.2018

Vortrag zur genetischen Vielfalt im Weinbau mit anschließender Verkostung

Über „Riesling, Klone, Köstlichkeiten“ spricht Professor Joachim Schmid vom Institut für Rebenzüchtung der Hochschule Geisenheim am 2. Februar um 19 Uhr im Stadt- und Industriemuseum der Stadt Rüsselsheim am Main. Der Vortrag zeigt auf, wie wichtig die genetische Vielfalt im Weinbau ist. Diese zu erforschen, erhalten und nutzbar zu machen ist ein Anliegen, das bereits 1992 im so genannten Rio-Protokoll der Vereinten Nationen für Nutzpflanzen festgeschrieben wurde. Praktisch geht es beim Weinbau darum, Reben mit verschiedenen Eigenschaften zu bewahren und zu kombinieren, um Ertrag, Säuregehalt oder Abwehrkräfte gegen Schädlinge und Krankheiten zu verbessern. Bei der Suche nach den genetischen Ressourcen des Rieslings können Versuchsweine verkostet werden.

 

Als Kooperationspartner der Veranstaltung bieten die Winzerfreunde Rüsselsheim 1985 e.V. zum anschließenden Gedankenaustausch noch ein Glas Rüsselsheimer Riesling, ausgebaut vom Weingut Künstler aus Hochheim, an. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten. Die Winzerfreunde freuen sich über eine kleine Spende.

 

Link zu Zurück zur Übersicht