Rüsselsheim Rathaus

Dienstleistungen A-Z

Untersuchungsberechtigungsschein

Wer das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und ein Beschäftigungsverhältnis beginnen will, muss sich einer ärztlichen Untersuchung, der so genannten Jugendarbeitsschutzuntersuchung, unterziehen. Ohne diese Untersuchung dürfen Arbeitgeber Jugendliche nicht beschäftigen.

 

Hierfür wird zum einen ein Untersuchungsberechtigungsschein benötigt. Dieser dient als Abrechnungsunterlage und ist bei der untersuchenden Ärztin oder dem untersuchenden Arzt abzugeben. Des Weiteren wird ein Erhebungsbogen benötigt. Dieser Bogen dient zur Darstellung der aktuellen physischen und psychischen Situation und ist vollständig ausgefüllt der untersuchenden Ärztin oder dem untersuchenden Arzt vorzulegen.

 

Sie erhalten den Untersuchungsberechtigungsschein bei der Meldebehörde oder in einem unserer Stadtbüros.

 

Die Arztwahl ist frei. Die Kosten der ärztlichen Untersuchung werden vom Land getragen, sofern Ihr Hauptwohnsitz in Hessen ist.

 

Benötigte Unterlagen
Personalausweis oder Reisepass

Kontakt

Fachbereich Bürgerservice und Wahlen

InnenStadtbüro

Telefon:06142 83-2940
Fax:06142 83-2949
E-Mail:buergerservice@ruesselsheim.de

 

Adresse

Mainstraße 7

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

Montag: 7 bis 13 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Freitag: 7 bis 12 Uhr

Samstag: 9 bis 13 Uhr 

 

Diese Dienstleistung wird auch in unserem Stadtbüro im Stadtteil Dicker Busch angeboten.

Link zu Stadtbüros