Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Dienstleistungen A-Z

Einbürgerung

Ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger können unter bestimmten Voraussetzungen einen Antrag auf Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit stellen.

Da die Einbürgerungsvoraussetzungen für den Einzelnen sehr unterschiedlich sind, ist vor Antragstellung ein persönliches Gespräch notwendig, bei dem auch die Antragsunterlagen ausgehändigt werden. Bitte bringen Sie hierfür Ihre Ausweisdokumente mit.

Nach Antragstellung wird der Vorgang dem Regierungspräsidium Darmstadt zur Entscheidung vorgelegt.

Nachdem über den Einbürgerungsantrag entschieden ist, erhalten Sie einen Kostenbescheid der Einbürgerungsbehörde.

Gebühren / Kosten
Die Verwaltungsgebühr für die Einbürgerung beträgt derzeit 255 Euro, für ebenfalls einzubürgernde Kinder 51 Euro.

Kontakt

Telefonische Erreichbarkeit von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie

Montag bis Donnerstag von 13 bis 15 Uhr.

Fachbereich Sicherheit und Ordnung

Bereich Einbürgerung und Migration

Bereichsleiterin

Karina Blauenburg

Zimmer 9

Telefon:

06142 83-2413

Fax:

06142 83-2408

Sachgebiet Einbürgerung

 

Beratungsgespräche zum Thema Einbürgerung, die Beantragung der Einbürgerung sowie die Aushändigung der Einbürgerungsurkunde erfolgt ausschließlich mit Terminvergabe.

 

Jutta Weber

Zimmer 7

Telefon:06142-83-2414
Sonya Hamrouni
Zimmer 3
Telefon:06142 83-2417
E-Mail:

einbuergerung@ruesselsheim.de

 

Adresse

Ludwig-Dörfler-Allee 4

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Freitag: 8 bis 12 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr                                                                                                                                                                                                             Aufgrund der Vorkehrungen gegen das Corona-Virus kann eine Vorsprache ausschließlich nur nach Terminvergabe erfolgen. Daher ist eine vorherige Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail erforderlich.