Bild: Header Stadtleben Rüsselsheim am Main

Informationen zum Corona-Virus

Letzte Aktualisierung am 26.03.2020 um 17.00 Uhr

 

Hier finden Sie Informationen zum Corona-Virus. Die Stadt Rüsselsheim steht zu diesem Thema in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt des Kreises Groß-Gerau. Eine Zusammenfassung zum derzeitigen Stand der Verordnungen finden Sie unter den Pressemitteilungen unten auf dieser Seite

 

Für Bürgerinnen und Bürger hat der Kreis Groß-Gerau verschiedene Hotlines eingerichtet. Das neu eingerichtete Bürgertelefon ist täglich von 8 bis 20 Uhr geschaltet:

 

  • Bürgertelefon des Kreises: 06152 989-898
  • Gesundheitsamt Groß-Gerau: 06152 989-213
  • Kreisklinik Groß-Gerau: 06152 986-2110

 

Zudem hat die Stadt Vorkehrungen zum Schutz gegen Corona-Infektionen beschlossen, die den Anordnungen des Hessischen Sozialministeriums und Empfehlungen des Gesundheitsamts folgen. Ziel ist, eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

 

Auch in Rüsselsheim sind daher ab dem 16. März bis zum Ende der Osterferien (19. April) die Schulen und Kitas, die Sportstätten und Bäder sowie weitere öffentliche Einrichtungen geschlossen. Detailliertere Informationen dazu finden Sie nachstehend in der Presseinformation "Corona-Virus: Kitas, Schulen und weitere Einrichtungen geschlossen".

 

Eingeschränkter Zugang zu Ämtern und Dienststellen der Stadt Rüsselsheim:

Die Dienststellen und Einrichtungen der Stadtverwaltung können aufgrund der Vorkehrungen gegen das Corona-Virus ab sofort nur nach vorheriger Terminvergabe aufgesucht werden. Der Erstkontakt muss grundsätzlich telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Nur in einem dringenden Bedarfsfall wird danach ein persönlicher Termin vergeben.

 

Außerdem werden die Öffnungszeiten eingeschränkt auf:

Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr,

Donnerstag zusätzlich: 15 Uhr bis 18 Uhr.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Link zu Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

 

Stadt informiert in vier Sprachen zu Corona
Die Stadt Rüsselsheim am Main hat die wichtigsten Verhaltensregeln im Umgang mit dem Corona-Virus kurz und knapp zusammenfasst. Die Information wird in vier Sprachen gegeben, neben Deutsch in Arabisch, Türkisch und Englisch

Die Stadtverwaltung appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, das Virus nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern sich selbst, die Familie, Freunde und Nachbarn durch richtiges Verhalten zu schützen. Sie bittet alle Bürgerinnen und Bürger , die Empfehlungen und Anweisungen der Behörden sehr ernst zu nehmen. Wenn alle sich besonnen verhalten, ist dies auch ein wichtiger Schritt, um ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen, die besonders gefährdet sind, zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Link zu Verhaltensregeln zu Corona in vier Sprachen (PDF)

Link zu Infos zum Corona-Virus in Leichter Sprache

 

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat darüber hinaus mehrsprachige Informationen sowie Hinweise auf Quellen, wo Sie weitergehende aktuelle Informationen erhalten können, herausgegeben.

 

Im Folgenden können Sie Informationen in diesen Sprachen (in alphabetischer Reihenfolge) herunterladen:

 

Link zu Informationen auf Amharisch

Link zu Informationen auf Arabisch

Link zu Informationen auf Bulgarisch

Link zu Informationen auf Dari

Link zu Informationen auf Deutsch

Link zu Informationen auf Englisch

Link zu Informationen auf Französisch

Link zu Informationen auf Kurdisch

Link zu Informationen auf Polnisch

Link zu Informationen auf Rumänisch

Link zu Informationen auf Russisch

Link zu Informationen auf Somali

Link zu Informationen auf Tigrinya

Link zu Informationen auf Türkisch

 

Weitere aktuelle Informationen:

Link zu Internetseite des Landes Hessen

Link zu Informationen in Leichter Sprache (Internetseite des Landes Hessen)

 

Aktualisierung zu Veranstaltungs- und Versammlungsverboten (vom 22.03.2020):

Zur Eindämmung des Corona-Virus haben Bund und Länder beschlossen, dass der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur noch alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet ist. Der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Einkäufe, Arztbesuche, Teilnahme an Sitzungen, erforderlichen Terminen und Prüfungen, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft sowie andere notwendige Tätigkeiten bleiben weiter möglich.

 

Alle städtischen Veranstaltungen bis einschließlich 31. Mai sind abgesagt. In städtischen Räumlichkeiten werden bis Ende April auch keine Veranstaltungen Dritter stattfinden.

 

Die Stadt verfügt ein Aufenthaltsverbot für den Landungsplatz, den Parkplatz an der Großsporthalle, die Grünanlage rund um das Opel-Mausoleum, den Horlachgraben inklusive des Bereichs mit Fitnessgeräten, den Böllenseeplatz sowie für die große Liegewiese im Ostpark.   

Informationen für Eltern

Das Land Hessen hat am späten Freitagnachmittag (13. März) entschieden, Schulen und Kitas in ganz Hessen zu schließen. Dies gilt auch in Rüsselsheim ab Montag (16. März) bis Ende der Osterferien (einschließlich 19. April). Eine Notbetreuung gibt es nur für Kinder von Funktionsträgerinnen und Funktionsträgern. Die Stadtverwaltung informiert alle Eltern direkt mit einem Anschreiben. Zusätzlich werden die Informationen und Formulare auch hier bereit gestellt.

 

Aktualisierung (vom 21.03.2020):

Das Land Hessen hat den Kreis der anspruchsberechtigten Eltern erweitert.

Link zu Mehr Personen für Kinder-Notbetreuung in Kitas und Schulen berechtigt (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 21.03.2020)

Link zu Verordnung des Landes Hessen vom 20.03.2020

Link zu Änderungsverodnung zur Bekämpfung von Corona vom 14.03.2020

Link zu Internetseite des Sozialministeriums: Detaillierte Liste der Anspruchsberechtigten

 

Link zu Informationsschreiben für Eltern von Kindern in städtischen Kindertagesstätten vom 14.03.2020 (Bitte beachten Sie auch die obenstehenden Aktualisierungen!)

Link zu Anlage 1: Personengruppen von Funktionsträgern (Bitte beachten Sie auch die obenstehenden Aktualisierungen!)

Link zu Formular Erklärung der Zugehörigkeit zur anspruchsberechtigten Personengruppe

Link zu Formular Nachweis durch den Arbeitgeber zur Zugehörigkeit zur anspruchsberechtigten Personengruppe

Link zu Regelung zu Gebühren in Kitas und Betreuungsschulen aufgrund der Schließungen wegen des Corona-Virus (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 18.03.2020)

Presseinformationen

26.03.2020

Link zu Stadt setzt auch Gebühren bei Betreuungsschulen und Kindertagespflege aus (Pressemeldung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 26.03.2020)

 

25.03.2020
Übersicht über den aktuellen Stand der Verordnungen im Kampf gegen das Corona-Virus

Link zu "Hamsterkäufe zutiefst unsolidarisch" (Pressemeldung des Kreises Groß-Gerau vom 25.03.2020)

Link zu Trauerfeiern nur noch draußen (Pressemeldung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 25.03.2020)

Link zu Stadtverordnetenversammlung beschließt Haushalt (Pressemeldung der Stadt Rüsselsheim vom 25.003.2020)

 

23. März 2020:
Link zuStadt Rüsselsheim setzt Kita-Gebühren aus (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 23.03.2020)

22. März 2020:

Link zu Maßnahmen im Kampf gegen Corona-Virus werden verschärft: Draußen nur noch alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis von Angehörigen (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 22.03.2020)

 

21. März 2020:

Link zu Stadt unterstützt Unternehmen in Corona-Krise (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 21.03.2020)

 

Link zu Versorgung des täglichen Bedarfs weiter gesichert (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 21.03.2020)

 

Link zu Weitergehende Einschränkungen für Trauerfeierlichkeiten (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 21.03.2020)

 

Link zu Trauungen weiterhin möglich (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 21.03.2020)

 

Link zu Mehr Personen für Kinder-Notbetreuung in Kitas und Schulen berechtigt (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 21.03.2020)

 

20. März 2020:

Link zu Alle städtischen Veranstaltungen bis einschließlich Ende Mai abgesagt (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 20.03.2020)

 

Link zu Aufenthaltsverbot auf Plätzen (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 20.03.2020)

 

Link zu Stadt organisiert Hilfenetzwerk für ältere und hilfsbedürftige Menschen (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 20.03.2020)

 

18. März 2020:

Link zu Regelung zu Gebühren in Kitas und Betreuungsschulen aufgrund der Schließungen wegen des Corona-Virus (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 18.03.2020)

 

Link zu Stadtverordnetenversammlung auf 24. März verlegt (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 18.03.2020)

 

16. März 2020:

Link zu Kampf gegen Corona-Virus wird weiter verschärft (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim am Main vom 16.03.2020)

 

15. März 2020:

Link zuWeitere Schritte im Kampf gegen das Corona-Virus beschlossen (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim vom 15.03.2020)

 

13. März 2020:

Link zu Corona-Virus: Kitas, Schulen und weitere Einrichtungen geschlossen (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim vom 13.03.2020)

 

Link zu Stadt bittet: Behördengänge nur bei dringenden Angelegenheiten (Pressemitteilung der Stadt Rüsselsheim vom 13.03.2020)

 

 

Pressemeldungen der städtischen Gesellschaften (Städteservice, Stadtwerke, GPR, Theater):

 

Städteservice Raunheim Rüsselsheim

Link zu Wertstoffhöfe ab Montag, 23.03.2020 geschlossen! (Pressemitteilung des Städteservice vom 21.03.2020)

 

Stadtwerke Rüsselsheim

Link zu Zähler werden weiter getauscht und abgelesen (Pressemeldung der Stadtwerke Rüsselsheim vom 26.03.2020)

Link zu Busse werden auf Samstags-Fahrplan umgestellt (Pressemeldung der Stadtwerke Rüsselsheim vom 23.03.2020)

 

Link zu Kundenzentren geschlossen (Pressemitteilung der Stadtwerke Rüsselsheim vom 16.03.2020)

 

Link zu Kein Fahrkartenverkauf im Bus - Türen beim Busfahrer bleiben geschlossen (Pressemitteilung der Stadtwerke Rüsselsheim vom 13.03.2020)

 

GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim:

Link zu Ab Dienstag Besuchsverbot im GPR Klinikum (Pressemeldung des GPR Klinikums vom 23.03.2020)

 

Link zu GPR Klinikum sagt alle öffentlichen Veranstaltungen im März und April ab (Pressemitteilung des GPR Klinikums vom 13.03.2020)

 

Theater Rüsselsheim

Link zu Theater Rüsselsheim sagt alle Veranstaltungen bis einschließlich 30. April 2020 ab  (Pressemitteilung des Eigenbetriebs Kultur123 vom 13.03.2020)

Wichtige Hygieneregeln

Wie einfache Hygienregeln beim Husten und Niesen vor einer Ansteckung schützen, erklärt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) auf diesen Seiten: www.infektionsschutz.de/hygienetipps/hygiene-beim-husten-und-niesen/

 

Richtiges Händewaschen wird hier hier erklärt: www.infektionsschutz.de/haendewaschen/

Hessenweite Hotline

Grafik: Hessenweite Hotline: 0800 555 4 666

 

Eine hessenweite Hotline zum Thema Corona ist unter der Telefonnummer 0800 5554666 erreichbar. Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration gibt unter dieser Nummer montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr Anworten auf alle Fragen rund um das Corona-Virus.

 

 

Informationsfilm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Video: Informationsfilm zur Corona-Virus-Prävention der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Einen Informationsfilm zur Prävention vor dem Corona-Virus hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) veröffentlicht, den Sie hier ansehen können:

 

 

Häufig gestellte Fragen

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten hierzu haben wir für Sie auf einer separaten Seite zusammengestellt.

 

Weitere Informationen

Link zu Link Häufig gestellte Fragen

Informationen des Robert-Koch-Instituts

Sehr umfassende und tagesaktuelle Informationen veröffentlicht das Robert-Koch-Institut über das Corona-Virus auf seiner Internetseite: www.rki.de.