Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Lebenspartnerschaftsurkunde

Die Lebenspartnerschaftsurkunde beweist die Begründung einer Lebenspartnerschaft zweier gleichgeschlechtlicher Menschen. Jede Lebenspartnerschaft, die im Stadtgebiet Rüsselsheim stattgefunden hat, wird vom Standesamt Rüsselsheim beurkundet. Auf Antrag können Lebenspartnerschaftsurkunden und beglaubigte Abschriften aus dem Lebenspartnerschaftsregister ausgestellt werden. Der Antrag kann persönlich, schriftlich oder über den Online-Service gestellt werden. Eine Internationale Lebenspartnerschaftsurkunde (mehrsprachig) gibt es nicht. Sollten Sie die Urkunde in einer anderen Sprache benötigen, so müssten Sie die deutsche Urkunde übersetzen lassen.

Die Lebenspartnerschaftsurkunde enthält folgende Angaben:

  • Die Vornamen und Familiennamen der Lebenspartnerinnen und -partner – jeweils vor und nach der Begründung der Lebenspartnerschaft
  • Tag und Ort der Begründung der Lebenspartnerschaft
  • Tag und Ort der Geburt der Lebenspartnerinnen und -partner
  • gegebenenfalls die Religionszugehörigkeit
  • gegebenenfalls die Auflösung der Lebenspartnerschaft

 

Eine beglaubigte Abschrift aus dem Lebenspartnerschaftsregister enthält zusätzlich alle Folgebeurkundungen sowie auf Wunsch auch alle Hinweise.

Nach Paragraf 62 Personenstandsgesetz können Personen Urkunden erhalten, auf die sich der Registereintrag bezieht sowie deren Ehegatten, Lebenspartner, Vorfahren und Nachkommen. Andere Personen haben ein Recht auf Ausstellung von Urkunden, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen können. Zur Legitimation ist ein Reisepass oder Personalausweis vorzulegen.


Hinweis
Derzeit finden keine offenen Sprechzeiten statt. Bitte nutzen Sie vorrangig die elektronische Kommunikation oder unseren Online‐Service.

 

Lebenspartnerschaftsurkunde online beantragen
Link zu Internetseite: Online-Lebenspartnerschaftsurkunde

 

Gebühren / Kosten
Für eine Lebenspartnerschaftsurkunde fallen 12 Euro Gebühren an. Jedes weitere Exemplar bei gleichzeitiger Bestellung weiterer Exemplare kostet 6 Euro. Für Rentenzwecke ist die Urkundenausstellung gebührenfrei. Für den Versand werden Versandkosten in Höhe von 1 Euro erhoben.

 

Was sollte ich noch wissen?
Ab dem 1. Oktober 2017 können auch gleichgeschlechtliche Paare die Ehe schließen. Die Begründung einer Lebenspartnerschaft ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Als Nachweis über die Begründung der Lebenspartnerschaft erhalten Sie eine Lebenspartnerschaftsurkunde.

Link zu Umwandlung einer Lebenspartnerschaft in eine Ehe

 

Wichtige Information zur Bestellung von Personenstandsurkunden:
Wer über Google oder eine andere Suchmaschine Personenstandsurkunden bestellen möchte, landet unter Umständen bei Firmen wie beispielsweise standesamt.com oder antrag24.de. Diese kommerziellen Anbieter sind privat betriebene Webseiten und keine online Angebote deutscher Standesämter. Für den Service, im Auftrag des Bestellers die gewünschte Urkunde beim zuständigen Standesamt anzufordern, sind deutlich höhere Gebühren fällig als bei einer direkten Bestellung beim jeweiligen Standesamt. Da auf dieser Internetseite theoretisch jeder Dritte eine Urkunde für eine andere Person anfordern kann und ein Nachweis der Bevollmächtigung meistens nicht erfolgt, haben viele Standesämter Bedenken, die bestellte Urkunde ohne Weiteres an die angegebene Adresse zu übersenden. Wenn Sie eine Personenstandsurkunde benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an das zuständige Standesamt. Sie erhalten so Ihre Personenstandsurkunde zu der gesetzlich festgelegten Gebühr.

Beim Standesamt Rüsselsheim können Sie Ihre Urkunden online bestellen und auch gleich bezahlen. Die Urkunden werden Ihnen dann postalisch zugesandt.

Kontakt

Fachbereich Bürgerservice und Wahlen

Standesamt

Fax:06142 83-2729
E-Mail:

urkunden@ruesselsheim.de

Doreen Maybauer-Köhler
Telefon:

06142 83-2866

Kristine Rygiel
Telefon:06142 83-2726

 

Adresse

Marktplatz 4

65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 8 bis 12 Uhr

Donnerstag: 15 bis 18 Uhr