Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Öffentliche Ausschreibungen

Hier finden Sie die Bekanntmachungstexte für Öffentliche Ausschreibungen und für europaweite Ausschreibungen der Stadt Rüsselsheim.

Ausschreibung


Bewerbung zu den Rüsselsheimer Volksfesten des Jahres 2023


Die Stadt Rüsselsheim am Main sucht für die unten genannten Veranstaltungen des Jahres 2023 moderne und attraktive Fahr-, Schau-, Lauf- und Belustigungsgeschäfte sowie interessante Gewinn- und Warenverkaufsstände. Gleichfalls sind Bewerbungen von Imbiss-, Ausschank- und Biergartenbetrieben mit einem besonderen Angebot an Speisen und Getränken willkommen.

 

Rüsselsheimer Main-Fest28.04. bis 02.05.2023
Brunnenfest in Haßloch-Nord18.05. bis 21.05.2023
Rüsselsheimer Kerb18.08. bis 22.08.2023
Haßlocher Kerb25.08. bis 28.08.2023
Bauschheimer Kerb22.09. bis 25.09.2023
Königstädter Kerb 20.10. bis 24.10.2023
mit Nachkerb vom28.10. bis 29.10.2023

 

Die Veranstaltungsflächen in den Stadtteilen Haßloch, Bauschheim und Königstädten sind begrenzt, so dass darauf hingewiesen wird, dass Groß-(Fahrgeschäfte) weniger berücksichtigt werden können.


Bewerbungen für die oben genannten Rüsselsheimer Volksfeste müssen, gesondert für jedes Geschäft, mit dem Formular „Bewerbung für Volksfeste“ erfolgen, welches Ihnen auf www.ruesselsheim.de/ausschreibungen zur Verfügung gestellt wird. Eine Bewerbung ohne Verwendung des Vordruckes wird nicht anerkannt.

Download:
Link zu Bewerbungsformular für Volksfeste 2023 (PDF)

Der Bewerbung sind die im Formular aufgelisteten Nachweise beizufügen. Unvollständige oder mit falschen Angaben versehene Bewerbungen werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Die Bewerbung ist bis spätestens 15.11.2022 schriftlich beim Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, Fachbereich Bürgerservice und Wahlen, Bereich Marktwesen, Marktplatz 4, 65428 Rüsselsheim am Main einzureichen. Maßgeblich für die Fristeinhaltung ist der Poststempel. Nach Fristablauf eingehende Bewerbungen werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Wird nach Ablauf der Bewerbungsfrist ein Mangel an geeigneten Bewerbungen zur Durchsetzung des Gestaltungswillens des Veranstalters festgestellt, kann dieser geeignete Betreiber anwerben und nachträglich in die Bewerbungsliste aufnehmen. Für den Fall, dass Aktions- oder Familientage innerhalb einer Veranstaltung geplant sind, ist die Teilnahme an Rabattaktionen oder Bonusprogrammen verpflichtend.

Bewerbungen, auch langjähriger Beschickerinnen und Beschicker, begründen keinen Rechtsanspruch auf Zulassung oder Zuweisung eines bestimmten Standplatzes. Mündliche Erklärungen sind ohne Rechtswirkung und begründen keinerlei Ansprüche. Zulassungen ergehen nur durch schriftlichen Bescheid.

Über Zulassung und Standplatzvergabe entscheidet die Marktverwaltung der Stadt Rüsselsheim am Main. Als Richtlinie für die Vergabe von Standplätzen gilt die Marktsatzung der Stadt in ihrer aktuell gültigen Fassung.

Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Stadt Rüsselsheim am Main.

Im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Bewerbung speichern und verarbeiten wir unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben personenbezogene Daten. Mit Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung zu. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Bewerbungsformular.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main

Fachbereich Bürgerservice und Wahlen
Bereich Marktwesen
Alexander Fistric
Telefon: 06142 83-2445
E-Mail: alexander.fistric@ruesselsheim.de

 

 

 

Kennziffer F10-2023

Eingestellt am 18.08.2022

 

Link zu Zurück zur Liste öffentliche Ausschreibungen

Wenn Sie sich für eine Ausschreibung interessieren und die Ausschreibungsunterlagen anfordern möchten, wenden Sie sich bitte per Brief, Fax oder E- Mail an folgende Adresse:

Kontakt


Magistrat der Stadt Rüsselsheim
Tiefbauamt
Kornelia Heedt

Telefon:06142 83-2381
Fax:06142 83-2593
E-Mail:

kornelia.heedt@ruesselsheim.de



 

Adresse
Marktplatz 4
65428 Rüsselsheim am Main

Link zu Adresse im Stadtplan anzeigen

Link zu Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

 

Wichtig
Bitte vergessen Sie nicht, einen Nachweis über die Zahlung der Gebühr für die Ausschreibungsunterlagen beizufügen. Als Nachweis genügt ein Überweisungsbeleg.