Rüsselsheim Rathaus

14.08.2018

Integrationslotsinnen und -lotsen gesucht

Die Stadt Rüsselsheim am Main sucht weitere ehrenamtliche Integrationslotsinnen und -lotsen. Um Migrantinnen und Migranten, Neuzugewanderte und Geflüchtete beim Prozess der Integration individuell zu unterstützen, startet die Stadtverwaltung in Kooperation mit dem Frauenzentrum am 16. Oktober 2018 eine neue, kostenfreie Qualifizierung.


Nach Abschluss der Qualifikation unterstützen die zertifizierten Integrationslotsinnen und -lotsen in vielen Bereichen. Einerseits helfen sie Neuzugewanderten oder Geflüchteten bei der Orientierung in einer für sie neuen Umgebung. Andererseits unterstützen sie hier schon länger lebende Migrantinnen und Migranten bei der Bewältigung ihrer Lebenslage. Integrationslotsinnen und -lotsen begleiten Hilfesuchende zu Ämtern und Behörden, vermitteln an professionelle Beratungsstellen und informieren über soziale, politische und kulturelle Strukturen in der Stadt.


Wer sich für diese vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration geförderte Qualifizierung interessiert, sollte neben guten deutschen Sprachkenntnissen eine weitere Fremdsprache beherrschen, vorzugsweise Amharisch/Tigrinja, Arabisch, Bulgarisch, Farsi, Paschtu, Rumänisch, Spanisch, Türkisch/Kurdisch oder Urdu.


Die Qualifizierung startet am Dienstag, 16. Oktober 2018. Im Rahmen von rund 30 Unterrichtseinheiten erhalten die angehenden Integrationslotsinnen und -lotsen Kenntnisse in Kommunikationsstrategien sowie soziale Kompetenzen. Zudem lernen sie relevante gesetzliche Bestimmungen kennen und erhalten Informationen über örtliche Institutionen, Behörden, Beratungs- und Anlaufstellen in Rüsselsheim. Alle aktiven Integrationslotsinnen und -lotsen erhalten für ihre ehrenamtliche Arbeit eine Aufwandsentschädigung in Höhe von fünf Euro pro Einsatzstunde.


Wer Interesse an einer Qualifizierung und einem Einsatz als Integrationslotsin oder Integrationslotse hat, kann sich spätestens bis zum 24. August beim Interkulturellen Büro der Stadt Rüsselsheim am Main telefonisch unter 06142 83-2367 oder per E-Mail an integrationsaufgaben@ruesselsheim.de melden.


 

Link zu Zurück zur Übersicht