Rüsselsheim Rathaus

24.08.2018

Lachebad: Neue Schwimmhalle ab 4. September für Allgemeinheit geöffnet

Foto: Die neue Schwimmhalle des Rüsselsheimer Lachebads öffnet nach dem Probebetrieb für die Allgemeinheit (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Die neue Schwimmhalle des Lachebads nimmt ab dem 4. September den Regelbetrieb auf und öffnet damit ihre Pforten für die Öffentlichkeit. Die Öffnungszeiten des neuen Schwimmbads sind künftig Dienstag, Mittwoch und Freitag von 15 bis 21 Uhr. Am Wochenende kann das Bad am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 8 bis 18 Uhr genutzt werden. Montag und Donnerstag bleibt das Bad für die Öffentlichkeit geschlossen und steht ausschließlich dem Schul- und Vereinsbetrieb zur Verfügung. Der Eintritt ohne Zeitbegrenzung beträgt 4,50 Euro  für Erwachsene und 2,50 Euro für Ermäßigte. Die 2-Stundenkarte kann für 3 Euro beziehungsweise 1,50 Euro erworben werden.

 

Das neue Sport- und Vereinsbad verfügt über zwei Schwimmbecken: ein 25 Meter langes und 1,80 Meter tiefes Mehrzweckbecken sowie ein Lehrschwimmbecken, das neun Meter lang und einen Meter tief ist. Im Mehrzweckbecken, das über sechs Bahnen verfügt und für den Schwimmsport mit Startblöcken ausgestattet ist, beträgt die Wassertemperatur 27 Grad Celcius. Das Lehrschwimmbecken ist mit 30 Grad Celcius Wassertemperatur noch etwas wärmer. Beide Schwimmbecken sind voneinander durch eine große Glasfront räumlich wie akustisch voneinander getrennt. Den Schwimmerinnen und Schwimmern stehen im Neubau 16 Einzelumkleidekabinen mit 60 Garderobenschränken zur Verfügung. Für Schulen und Vereine stehen noch mal weitere fünf Sammelumkleidekabinen mit insgesamt 155 Garderobenschränken parat. Seit Ende März haben rund 340 Schwimmvereinsmitglieder und knapp 750 Schülerinnen und Schüler wöchentlich die Alltagstauglichkeit der neuen Schwimmhalle unter Beweis gestellt.


Eine Eröffnungsfeier wird derzeit unter Beteiligung der Schwimmvereine für Ende Oktober geplant.

 

Link zu Zurück zur Übersicht