Bild: Header Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

02.04.2024

Umgestaltung rund um die Opelvillen schreitet voran

Abschluss des zweiten Bauabschnitts bei der Sanierung der Freiflächen vor den Opelvillen im März 2024. Foto: Stadt Rüsselsheim am Main.

Bei der Umgestaltung der Flächen rund um die Opelvillen ist mit dem Abschluss des zweiten Bauabschnittes ein weiterer Meilenstein erreicht. „Mit der Sanierung und Umgestaltung der Flächen setzen wir ein klares Zeichen für die Zukunft. So erhalten einerseits beispielsweise die Bäume bessere Wachstumsbedingungen und können ihre wichtige Klimafunktion erfüllen. Darüber hinaus wird der attraktiv gestaltete Außenbereich Besucher*innen der Opelvillen erfreuen,“ erläutert Stadtrat Nils Kraft. 

 

Dabei wurden die Wege und die Umfahrung an den Opelvillen begradigt und mit neuen Betonpflastersteinen versehen. Um insbesondere im Bereich der Bäume Flächen zu entsiegeln, wurden die Parkplätze vor dem Gebäude neu geordnet. Im östlichen Bereich zur Festung hin ist eine Fahrradabstellanlage mit E-Bike-Ladestation auf wasserdurchlässigen Rasenpflasterplatten entstanden. Auf den angrenzenden Grünflächen hat das Grünplanungsteam der Stadt Saat- und Pflanzflächen angelegt. Dort werden künftig neben Gehölzen auch Stauden und Bodendecker zu finden sein.

 

Der dritte und letzte Bauabschnitt beginnt voraussichtlich ab Mitte / Ende September 2024. Dann werden der Hauptmann-Scheuermann-Weg saniert und noch eine Wegeverbindung zwischen Hauptmann-Scheuermann-Weg und dem neuen Brunnenstandort hergestellt. Die geplanten Baukosten für den dritten Bauabschnitt belaufen sich auf rund 400.000 Euro.

 

Link zu Zurück zur Übersicht