Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

21.11.2018

Oberbürgermeister Bausch: Rüsselsheim am Main gehört zu den sicheren Städten in Hessen

Unter den elf größten Städten in Hessen nimmt Rüsselsheim den viert sichersten Platz ein. Lediglich die nordhessische Stadt Kassel, die osthessische Stadt Fulda sowie die mittelhessische Stadt Marburg liegen vor Rüsselsheim am Main.
Nach aktuellen Angaben der Polizei des Landes Hessen ergeben sich in Rüsselsheim am Main keine Schwerpunkte bezüglich der Tatörtlichkeit. Frühere Feststellungen hierzu wurden von der Polizei in einem aktuellen Bericht zurückgenommen. Die enge Abstimmung zwischen dem städtischem Ordnungsamt und den Polizeidienststellen des Landes hat in Rüsselsheim am Main zur Steigerung der Sicherheit auf öffentlichen Straßen und Plätzen geführt. Durch die kürzlich stattgefundene Wiederaufnahme der Arbeit des Präventionsrates und die Teilnahme an der Sicherheitsinitiative KOMPASS wird die Sicherheit in Rüsselsheim am Main auch zukünftig weiter optimiert. Oberbürgermeister Bausch sagt: „Aufgrund der aktuell sich verbessernden Sicherheitslage gibt es seit über zehn Monaten seitens der Polizei Rüsselsheim keine Forderung nach Videoüberwachung auf öffentlichen Straßen und Plätzen in Rüsselsheim am Main. Zur Verbesserung der Sicherheit und Ordnung im Stadtgebiet hat vor wenigen Wochen der Magistrat der Stadtverordnetenversammlung eine stärkere Überwachung des ruhenden Verkehrs vorgeschlagen. Bis zur Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen ist zur Unterstützung der städtischen Hilfs- und Stadtpolizei bereits seit 1. November 2018 ein privater Sicherheitsdienst in den Abend und Nachtstunden im Einsatz.“

 

Link zu Zurück zur Übersicht