Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

11.01.2019

Kaffeeduft bei Kaffeeprobe und selbstgebackenem Kuchen aus fairem Handel

Zu einer Kaffeeprobe ganz besonderer Art lädt die Leistelle Älterwerden der Stadt Rüsselsheim am Main am Donnerstag (17. Januar) ein. Im Rahmen der Reihe „Interessante Nachmittage“ gibt es in Kooperation mit den städtischen Umweltberaterinnen und dem Kirchenlädchen obendrein Informationen über den fairen Handel.
Die Stadt Rüsselsheim am Main ist auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt. Im Haus der Senioren wird daher ab diesem Jahr Kaffee aus fairem Handel ausgeschenkt. Aber was heißt eigentlich „Fairtrade“? Ist es nur die Übersetzung von fairem Handel oder steckt mehr dahinter? Und was bedeutet es für die Verbraucherinnen und Verbraucher?

Eine Referentin von Fairtrade wird dies am Beispiel des Kaffees anschaulich erläutern. Bei einer kleinen Kaffeeprobe können Besucherinnen und Besucher verschiedene Kaffeesorten testen. Mit kleinen Kuchenköstlichkeiten, gebacken mit Zutaten aus fairem Handel, können sie entdecken, wie gut Fairtrade schmecken kann und wie einfach es ist, den fairen Handel zu unterstützen.

Die Veranstaltung findet im Haus der Senioren (Frankfurter Straße 12) statt. Beginn ist um 15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Link zu Zurück zur Übersicht