Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

21.01.2019

Informationsparcours für Ältere: „Mein Smartphone und ich – aber sicher!“

Der sichere Umgang mit Smartphone und Tablet wird am 12. Februar  von 10 bis 13 Uhr Thema des ersten Informationsparcours für ältere Menschen im Haus der Senioren sein. Als „Handy Lotsen“ werden Schülerinnen und Schüler der Parkschule durch den Vormittag führen. Sie unterstützen dabei, Nützliches zu entdecken und das Smartphone sicherer zu machen. Frei nach Interesse bieten sie praxisnahem Informationen zu verschiedenen Themenbereichen an wie Kommunikation über WhatsApp und Skype, Sicherheit im Internet, Umgang mit dem Smartphone, Alltagshelfer wie beispielsweise Online-Fahrpläne, Apothekenfinder oder Notfall-Apps.

Interessierte Seniorinnen und Senioren sind eingeladen, ihre eigenen Smartphones und Tablets mitzubringen. Dies ist allerdings keine Voraussetzung, Geräte werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das intergenerative Medienprojekt „Handy Lotsen“ ist ein Kooperationsprojekt der Jugendförderung der Stadt Rüsselsheim am Main mit dem Deutschen Kinderschutzbund Rüsselsheim e.V., der Leitstelle Älterwerden und der Parkschule. Gemeinsam mit 26 Schülerinnen und Schülern einer neunten Klasse der Parkschule wurde ein interaktiver Informationsparcours zum Thema “Mein Smartphone und ich – aber sicher!“ für Seniorinnen und Senioren in einem zweitägigen Workshop entwickelt. Ermöglicht wird die Aktion aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration für die Gemeinwesenarbeit in der Innenstadt.

 

Link zu Zurück zur Übersicht