Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

05.02.2019

Oberbürgermeister begrüßt engagierte Unternehmerinnen im Rathaus

Foto: Oberbürgermeister Udo Bausch begrüßt engagierte Unternehmerinnen im Rathaus (Fotograf: Peter Thomas)

Als „Paradebeispiel für die gegenseitige Unterstützung zwischen Unternehmen“ bezeichnete Oberbürgermeister Udo Bausch das Rüsselsheimer Unternehmerinnen Netzwerk (R-U-N), das er zum Austausch und Kennenlernen ins Rathaus eingeladen hatte. Insgesamt 21 Frauen, die eine Firma in Rüsselsheim betreiben, sind der Einladung gefolgt. „Im Netzwerk finden sich nicht nur unternehmerischer Sachverstand und Engagement wieder, sondern auch ein hohes Maß an Identifikation mit dem Standort Rüsselsheim“, stellte Bausch erfreut fest.

 

Die Unternehmerinnen treffen sich seit neun Jahren regelmäßig, um Erfahrungen auszutauschen und untereinander Synergien zu bilden. Das Netzwerk wurde im Jahr 2010 von der städtischen Wirtschaftsförderung gegründet und organisiert sich seit Ende 2012 selbst. Die Frauen nehmen gemeinsam an Fachvorträge zu relevanten Themen teil und besuchen Rüsselsheimer Einrichtungen. Derzeit haben sich rund 50 Frauen dem Netzwerk angeschlossen, die in ganz unterschiedlichen Unternehmensbereichen von Logistik und Gesundheitswesen über Einzelhandel und Gastronomie bis zum Handwerk und anderen Dienstleistungen tätig sind. „Das Netzwerk weist eine erstaunliche Branchenvielfalt auf. Das ist ein toller Querschnitt und zeigt, wie vielfältig Rüsselsheimer Unternehmen aufgestellt sind. Ich bin beeindruckt von der Frauen-Power dieses Netzwerks und habe ihnen meine Unterstützung zugesagt“, sagte Bausch.

Das Gespräch mit dem Stadtoberhaupt drehte sich hauptsächlich darum, wie die Vorteile Rüsselsheims besser herausgestellt werden können sowie um die Themen Elektromobilität, Ordnung, Sicherheit und Genehmigungen. Daneben informierte Oberbürgermeister Udo Bausch über neue Entwicklungen in der Stadt und lobte das Engagement der Frauen für Rüsselsheim.

 

Link zu Zurück zur Übersicht