Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

08.02.2019

Mit der Juleica-Card qualifiziert in die Jugendarbeit

Wer eine Jugendgruppe, ein Ferienangebot oder eine Freizeit leiten will, muss vieles können: Pädagogisches und rechtliches Wissen sind ebenso gefragt, wie Organisationsgeschick und Einfühlungsvermögen. Deshalb bietet die Jugendförderung Rüsselsheim eine Schulung zum Erwerb der Jugendleiterinnen- und Jugendleiter-Card an (Juleica-Card).

Die Ausbildungsreihe wurde auf der Grundlage für die Ausbildung von Kinder- und Jugendleiterinnen und -leitern des Hessischen Jugendrings entwickelt. Nach der Teilnahme an den sechs Schulungstagen und dem Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses bekommen die Teilnehmenden als Zertifikat die Juleica- Card.

Die Schulung richtet sich an Personen ab 15 Jahren, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder zukünftig arbeiten möchten. Die komplette Schulung kostet 80 Euro pro Person (einschließlich Verpflegung). Man kann sich auch für einzelne Termine anmelden.

Den Auftakt macht am 6. April die Veranstaltung „Arbeit in und mit Gruppen“. „Aufsichtspflicht, Haftung, Versicherung“ steht am 7. April auf dem Programm. Der 12. April hat „Entwicklungsprozesse im Kindes-  und Jugendalter“ zum Thema. Am 2. Mai gibt es Tipps zu „Organisation und Planung“. Mit „Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen“ beschäftigen sich die Teilnehmenden am 11. Mai. Den Abschluss bildet am 12. Mai die Veranstaltung „Rolle und Selbstverständnis von Jugendleiter*innen“.  

Sämtliche Veranstaltungen finden in Rüsselsheim am Main im Freizeithaus Dicker Busch, Hessenring 76, statt. Die Anmeldung erfolgt über www.ferienprogramm-ruesselsheim.de



 

Link zu Zurück zur Übersicht