Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

19.02.2019

Rüsselsheims Feuerwehr hat einen neuen Leiter

Foto: Brandschutzdezernent Nils Kraft (Mitte l.) übergibt Jörg Wintermeyer (Mitte r.) die Ernennungsurkunde zum neuen Amtsleiter für Brandschutz der Stadt Rüsselsheim am Main (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Jörg Wintermeyer ist neuer Amtsleiter des Amts für Brandschutz der Stadt Rüsselsheim am Main und damit Leiter der hauptamtlichen Feuerwehrkräfte und der vier Stadtteilfeuerwehren. Im Rahmen einer offiziellen Einführung übergab ihm Brandschutzdezernent Nils Kraft die Bestellungsurkunde. Wintermeyer tritt damit die Nachfolge von Thomas Meudt an, der mit dem Jahreswechsel in den Ruhestand getreten ist.

„Dass ich heute den bisherigen stellvertretenden Amtsleiter zum Leiter der Feuerwehr ernennen darf, ist keine Selbstverständlichkeit. Im Rahmen einer regulären Stellenausschreibung hat sich mit Jörg Wintermeyer der kompetenteste Bewerber durchgesetzt. Als bisheriger kommissarischer Leiter steht er für einen reibungslosen Übergang“, erklärte Nils Kraft vor Kollegen von Wintermeyer und seiner Ehefrau, die der Amtseinführung ebenfalls beiwohnte.

Wintermeyer dankte den Anwesenden für das Vertrauen und die bisherige gute Zusammenarbeit. Ihm sei es ein großes Anliegen, vor allem die Freiwillige Feuerwehr weiter voranzubringen und so die beiden Säulen des Brandschutzes, hauptamtliche Kräfte und Freiwillige Feuerwehr, gemeinsam zu stärken. Der neue Amtsleiter ist Vorgesetzter von 41 hauptamtlichen Feuerwehrkräften und rund 185 ehrenamtlichen Einsatzkräften, die über vier Standorte im Stadtgebiet verteilt sind. Nach dem Studium zum Bauingenieur hat Jörg Wintermeyer 1989 die Laufbahnausbildung für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst bei der Feuerwehr Mainz begonnen. 2008 wechselte er als stellvertretender Leiter für Brandschutz zur Stadt Rüsselsheim am Main.


 

Link zu Zurück zur Übersicht