Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

01.03.2019

Stadt saniert ab 6. März Fahrbahn der Bensheimer Straße

Die Bensheimer Straße soll einen neuen Fahrbahnbelag erhalten. Darüber informiert die Stadt Rüsselsheim am Main. Im ersten Bauabschnitt wird die Fahrbahn zwischen der Lindenseestraße und der Forsthausstraße saniert. Die Arbeiten hierfür sollen am kommenden Mittwoch (6. März) beginnen. Während der Baumaßnahme wird der Verkehr ortseinwärts einspurig an der Baustelle vorbei geführt. Aus Königstädten heraus erfolgt eine Umleitung von der Bensheimer Straße ab der Forsthausstraße über den Konrad-Adenauer-Ring. Für den ersten Bauabschnitt ist eine Bauzeit von zirka acht Wochen bis Ende April geplant.

Als wichtige innerörtliche Hauptverkehrsstraße ist die Bensheimer Straße großer Verkehrsbelastung ausgesetzt. Um der fortschreitenden Entstehung von Rissen, Unebenheiten und Ausplatzungen entgegenzuwirken, werden die oberen beiden Asphaltschichten erneuert. Dies dient auch dem Erhalt der Bausubstanz und verhindert, dass sich Schäden in den Untergrund fortsetzen. Außerdem optimiert die Stadt die Radverkehrsführung, indem ortseinwärts ein Radfahrstreifen angelegt wird. Ziel ist eine bessere Sichtbarkeit der Radfahrenden. Zudem wird durch neue Markierungen der Straßenquerschnitt optisch verengt, um die Geschwindigkeit des Verkehrs zu dämpfen.

 

Link zu Zurück zur Übersicht