Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

29.03.2019

Mit Urban Sketching die Stadt entdecken

Foto: Unter dem Motto „Es grünt so grün“  malen die Teilnehmenden Wiesen, Gräser, Blätter und Bäume (Foto: Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim)

In den inklusiven Urban Sketching-Workshops des Stadt- und Industriemuseums Rüsselsheim am 4. und 11. Mai, jeweils von 15 bis 18 Uhr, sind noch Plätze frei. Interessierte können sich für diese beiden Termine bis zum 26. April anmelden.

Unter dem Motto „Es grünt so grün“ erforschen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops „Pflanzen und Stadtlandschaft“ das frische Grün mitten in der Stadt (4.Mai). Nach Experimenten mit Aquarellfarben geht es hinaus, die Pflanzen in der Umgebung zu entdecken. Ausgestattet mit den neuen Grüntönen malen die Teilnehmenden Wiesen, Gräser, Blätter und Bäume und beantworten so die Frage „Wie entsteht ein wunderbares Frühlingsgrün?“

Am 11. Mai geht es um technische Objekte wie Räder, Autos und Maschinen im Stadt- und Industriemuseum. Sie werden vereinfacht und in grafischem Schwarz gezeichnet. Anschließend können die Bilder auf größeren Formaten als Collage oder Tuschezeichnung weiter bearbeitet werden. Wer möchte, erfindet eine eigene Maschine.

Die Kursleiterinnen Clara Schuster und Katja Rosenberg sind seit mehreren Jahren im Urban Sketching aktiv und gehören zum Organisationsteam der Urban Sketchers Rhein-Main. Das Material wird zur Verfügung gestellt. Eigene Zeichensachen können gern mitgebracht werden, alte Kleidung wird empfohlen.

Termine:
Samstag, 4. Mai, 15 bis 18 Uhr
Thema: Farben mischen, aquarellieren und zeichnen
Treffpunkt: Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim, Festungshof
Bei Regen findet der Termin im Museum statt.

Samstag, 11. Mai, 15 bis 18 Uhr
Thema: Linie und Fläche, Schwarz und Weiß
Treffpunkt: Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim, Festungshof

Anmeldungen beim Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim sind bis zum 26. April möglich unter Telefon 06142 83-2950 oder per E-Mail an museum@ruesselsheim.de. Der Teilnahmebetrag beläuft sich auf 12 Euro pro Termin. Die Termine können auch einzeln gebucht werden.

 

Link zu Zurück zur Übersicht