Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

29.04.2019

Bausch nimmt Nachricht von Schießerei in der Innenstadt mit Betroffenheit zur Kenntnis

Die Nachricht von der Schießerei in der Innenstadt hat Oberbürgermeister Udo Bausch mit großer Betroffenheit und Bestürzung zur Kenntnis genommen. „Ich stehe dazu im Kontakt mit Polizeipräsident Bernhard Lammel und habe mich aus erster Hand informieren können. Ich  habe auch schon weitere Gespräche mit der Polizei führen können“, sagte Bausch. Er habe großes Verständnis dafür, wenn aus der Bürgerschaft der Ruf nach mehr Polizei lauter werde. Leider seien bundesweit immer wieder solche Gewalttaten zu verzeichnen, mit denen die Polizei, aber auch die Menschen vor Ort umgehen müssen.


„Die Polizei war Samstagnacht schnell vor Ort und hat die erforderlichen Maßnahmen ergriffen. Dafür bedanke ich mich im Namen der Stadt bei den Einsatzkräften. In den kommenden Tagen und Wochen werden wir gemeinsam das weitere Vorgehen besprechen,“ erklärte Bausch. Er bitte jedoch um Verständnis dafür, dass nicht alle der geplanten Maßnahmen bekannt gemacht werden können. „Die Polizei hat mir auch angekündigt, dass sie in der Innenstadt deutlich mehr Präsenz zeigen wird, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen. Das begrüße ich ausdrücklich“, sagte Bausch. Zu den aktuell laufenden Ermittlungen könne sich die Stadt selbstverständlich nicht äußern. Das sei Sache der Staatsanwaltschaft.

 

Link zu Zurück zur Übersicht