Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

03.05.2019

Rüsselsheim macht mit bei Aktion „Stadtradeln für ein gutes Klima“ vom 1. bis 21. Juni

Bereits zum zehnten Mal heißt es in Rüsselsheim am Main: Kräftig in die Pedale treten und Kilometer auf dem Fahrrad sammeln für die Aktion "Stadtradeln für ein gutes Klima" des Klima-Bündnisses. Vom 1. bis zum 21. Juni 2019 sind alle, die in Rüsselsheim wohnen, arbeiten oder in die Schule gehen, herzlich eingeladen, beim "Stadtradeln" mitzumachen. Startschuss ist am Samstag (1. Juni 2019) am Rathaus. Hier findet von 11 bis 17 Uhr ein Testparcours für e-Cargobikes statt.

Geradelt wird in Teams, hierzu können sich Radel-Interessierte registrieren und zusammen mit Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder mit der Familie Kilometer sammeln. Dabei kann man sich in einem bereits bestehenden Team – zum Beispiel „Offenes Team-Rüsselsheim“ – oder als Teamkapitänin und Teamkapitän mit einem eigenen Team anmelden. Im Online-Radel-Kalender können täglich oder wöchentlich die gefahrenen Kilometer eingetragen werden. Hilfreich ist auch die Stadtradel-App, bei der automatisch die gefahrenen Kilometer registriert werden können.

Mit der Teilnahme leisten die Radfahrerinnen und -fahrer einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz und unterstützen Rüsselsheim am Main auf dem Weg zu einem verbesserten Fahrradklima. Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlenstoffdioxid-Emissionen (CO2) in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

 

Beim Wettbewerb Stadtradeln geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Weitere Informationen zur Aktion „Stadtradeln“ finden Interessierte im Internet unter www.stadtradeln.de/ruesselsheim oder auf der Seite www.stadtradeln.de/app. Auskunft gibt es auch bei den Rüsselsheimer Koordinatorinnen der Aktion, Veronika Greiner und Hilde Müller, die unter der Nummer 06142 83-2184 oder über die E-Mail-Adresse ruesselsheim@stadtradeln.de erreichbar sind.

 

Link zu Zurück zur Übersicht