Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

15.05.2019

Für Klimaschutz Flugreisen vermeiden

Um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen, soll die Rüsselsheimer Stadtverwaltung Dienstreisen mit dem Flugzeug vermeiden. Deswegen hat der Magistrat beschlossen, dass die Verwaltung beim Magistrat dienstliche Flugreisen anmelden muss. Außerdem muss das Gremium der Reise auf dem Luftweg zustimmen. Stadträtin Marianne Flörsheimer sagt: „Fliegen ist die klimaschädlichste Art zu reisen. Mir ist es wichtig, dass wir auf kommunaler Ebene konsequent handeln. Wir setzen uns nicht nur gegen Fluglärm und gesundheits- und klimaschädigende Abgase ein, sondern beginnen bei uns.“ Die Dezernentin für Mobilitäts- und Verkehrsentwicklung sowie Lärmabwehr und Klimaschutz weist darauf hin, dass der Beschluss auch für Dienstreisen der Magistratsmitglieder gilt.

 

Link zu Zurück zur Übersicht