Rüsselsheim Rathaus

Presseinformationen

28.05.2019

Führung durch die Rüsselsheimer Festung

Wo heute Spaziergängerinnen und Spaziergänger, Museums- und Café-Gäste Natur und historisches Ambiente genießen, tummelten sich früher – weit weniger freiwillig – wilde Gesellen: Landsknechte hausten und arbeiteten in der frühneuzeitlichen Landesfestung in Rüsselsheim. Auf ihre Spuren können sich Besucherinnen und Besucher am Sonntag (2. Juni) um 15 Uhr begeben.

Das Stadt- und Industriemuseum der Stadt Rüsselsheim am Main bietet bei einem geführten Rundgang Einblicke in Baugeschichte und Alltag der einzigartigen Festungsanlage. In der Dauerausstellung gibt das interaktive Festungsmodell einen Einblick in die verschiedenen Entwicklungsphasen. Danach erkunden die Teilnehmenden die Rondelle sowie den äußeren und inneren Graben. Zwei kleine Ausstellungen in den sonst nicht zugänglichen Brunnenstube und Wachstube bergen erstaunliche Grabungsfunde aus dem ausgedehnten Verteidigungswerk. Treffpunkt ist am Haupteingang des Museums, der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 6 Euro. Karten gibt es im Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim, Hauptmann-Scheuermann-Weg 4. Telefonisch ist das Museum unter der Nummer 06142 83-2950 zu erreichen.


 

Link zu Zurück zur Übersicht