Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

19.07.2019

Alpenstraße bekommt neuen Kanal und Straßenbelag

Foto: Stadtrat Gerhard Bergemann, Stadtrat Nils Kraft, Andras Ekkert (Leiter Tiefbauamt der Stadt Rüsselsheim am Main), Dirk Adam (Leiter Stadtentwässerung und Wasserbau im Tiefbauamt der Stadt Rüsselsheim am Main)

An der nördlichen Alpenstraße hat die Stadt Rüsselsheim am Main seit Mai Kanal- und Straßenbauarbeiten durchführen lassen. Kurz vor Fertigstellung der Maßnahme berichtet Stadtrat Nils Kraft über die Arbeiten: „Im Ortsbeirat in Bauschheim war die Geruchsentwicklung in der Alpenstraße seit längerem Thema. Wie im Rahmen einer Untersuchung herausgefunden wurde, war der Kanal defekt, das Abwasser floss nicht richtig ab. Wir haben die Gelegenheit genutzt und noch weitere Arbeiten durchführen lassen.  So wurden auch Versorgungsleitungen der Stadtwerke ausgetauscht und es wurde die Straßenoberfläche erneuert. Außerdem wurde ein barrierefreier Fußweg zur Straße „Am Steinmarkt“ nahe dem benachbarten Einkaufsmarkt angelegt. Dies war ein Wunsch der Anwohnerschaft, die nun auch mit dem Fahrrad, Kinderwagen oder Rollstuhl leichter an ihr Ziel gelangen.“

Auf 82 Metern wurde der Kanal mit einem besseren Gefälle und Sinkkästen und Kanalabdeckungen mit Geruchsverschlüssen optimiert. Auch oberhalb der Straße hat sich einiges verändert. Bisher war in diesem Abschnitt der Alpenstraße die Straße asphaltiert und nur mit einem schmalen Gehweg ausgestattet, der nach heutigen Maßstäben nicht mehr zulässig ist. Nun wurde die Fläche gepflastert und zu einer Mischfläche umgewandelt, die Autos und Fußgänger gleichberechtigt nutzen können. Im Wendehammerbereich wurden Parkflächen markiert. Die Pflasterarbeiten, die unter anderem noch den Fußweg zum Einkaufsmarkt betreffen, werden noch bis Ende Juli abgeschlossen. Damit werde die Stadt sogar etwas eher fertig als geplant. Die Kosten für die Maßnahme betragen 300.000 Euro.

 

Link zu Zurück zur Übersicht