Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

26.08.2019

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Foto: Oberbürgermeister Udo Bausch gratuliert vier Auzubildenden der Stadtverwaltung zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Für vier Auszubildende der Rüsselsheimer Stadtverwaltung ging am Freitag ein dreijähriger Weg des Lernens zu Ende. In seiner Verabschiedung dankte ihnen Oberbürgermeister Udo Bausch für den Durchhaltewillen und ihren Einsatz. Alle vier haben ihre Ausbildung mit gutem Erfolg abgeschlossen, wie Svenja Kaniber, Ausbildungsverantwortliche vom Fachbereich Personal, betonte. „Meinen Glückwunsch zu dieser Leistung, denn damit gehören sie nun zu den zukünftigen Leistungsträgern der Verwaltung“, erklärte Bausch.

Drei von vier Auszubildenden haben die Ausbildung zur oder zum Verwaltungsfachangestellten absolviert. Der vierte Auszubildende hat sich zum Fachinformatiker – Fachrichtung Systemintegration bei der Stadt ausbilden lassen. Während der Ausbildung haben die angehenden Verwaltungsfachangestellten nicht nur unterschiedliche Stationen im Rathaus durchlaufen und die verschiedenen Fachbereiche kennengelernt. In Kooperation mit anderen Ausbildungsstätten, wie dem Kommunale Jobcenter Kreis Groß-Gerau, konnten sie auch einen Blick über den Tellerrand werfen.

Allen vier Auszubildenden hat die Stadt nach Ende ihrer Ausbildung ein Übernahmeangebot gemacht. Mit Ausnahme einer Verwaltungsfachangestellten, die in Kürze ein Studium an ihre Ausbildung anschließen lässt, nahmen alle diese Perspektive bei der Stadt Rüsselsheim an. Oberbürgermeister Bausch freute sich, denn schließlich bringe der „Nachwuchs frischen Schwung in die Amtsstuben.“ Zum Ende ihrer Ausbildung gaben die vier auch noch mal einen Dank an die Ausbildungsverantwortliche Svenja Kaniber zurück. Vom Einstieg in die Ausbildung bis hin zur Prüfungsvorbereitung habe alles gut gepasst. Das Konzept einer festen Ausbildungsverantwortlichen über die gesamte Ausbildungszeit hinweg habe sich bewährt. Einigkeit bestand daher im abschließenden Urteil: „Es war eine gute Entscheidung hier unsere Ausbildung begonnen zu haben.“

 

Link zu Zurück zur Übersicht