Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

02.09.2019

Haßlocher Stätten der Erinnerung: Stadtteilführung am 21. September

Foto: Hans-Joachim Mispagel

Friedhofskreuz, Marienkapellchen, Friedenseiche - diese markanten Punkte in Alt-Haßloch sowie weitere interessante Hinweise auf Stätten des Gedenkens und der Ermahnung im ältesten Rüsselsheimer Stadtteil, werden bei einer zweistündigen Begehung im Mittelpunkt stehen. Das Stadtmarketing der Stadt Rüsselsheim am Main bietet am 21. September um 10 Uhr die Stadtteilführung an, zu der im Besonderen Neubürgerinnen und Neubürger eingeladen sind. Heimatforscher Hans-Joachim Mispagel wird bei dieser Gelegenheit manche unbekannten Seiten des Ortes zeigen, zu besonderen Stellen und Plätzen führen und sich mit deren Geschichte beschäftigen.

Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Friedhofsanlage, Am alten Raunheimer Weg, in Alt-Haßloch. Wer mit dem Auto kommt, kann sein Fahrzeug am Ortseingang (Am Kirchpfad) abstellen. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Es wird jedoch um vorherige Anmeldung im Stadtmarketing bei Bärbel Becker telefonisch unter 06142 83-2021 oder per E-Mail an tourismus@ruesselsheim.de gebeten. Weitere Stadtführungsangebote sind auf der städtischen Internetseite unter www.ruesselsheim.de/ruesselsheim-am-main-entdecken zu finden.

 

Link zu Zurück zur Übersicht