Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

03.09.2019

Erfolgreiche Jugendarbeit von Auszeit

Foto: Auszeit-Jubiläum (Foto: Peter Thomas)

Gemeinsam mit Jugendlichen und Ehrengästen feierte der Verein Auszeit am vergangenen Freitag (30. August) gleich mehrere Jubiläen. Dazu zählten das 25-jährige Bestehen des Vereins im Kreis Groß-Gerau und das 10-jährige Bestehen des Jugendtreffs im Rüsselsheimer Berliner Viertel. Bürgermeister Dennis Grieser gratulierte Andrea Kelm und Chrisula Varvara stellvertretend für den Verein. „Auszeit bietet Kindern und Jugendlichen Sport, Aktion und Bewegung. Zum pädagogischen Ansatz gehört Beziehungsarbeit über das Medium Sport und Bewegung. Dadurch gelingt es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Auszeit, Vertrauen aufzubauen, Kinder und Jugendliche zu stärken und auch deren Sorgen und Nöte zu erfahren“, sagte Grieser. Der Ansatz des Vereins, Jugendhilfe und organisierten Sport zu verknüpfen und Kinder und Jugendliche aufzusuchen, wo sie sich treffen, habe es vor 1994 in dieser Form in Rüsselsheim nicht gegeben. Er sei von Kindern und Jugendlichen begeistert aufgenommen worden.

Vor 25 Jahren habe die aufsuchende Jugendarbeit in der Böllenseesiedlung in Rüsselsheim mit einem Sportmobil begonnen, die 2005 mit einem Kinder- und Jugendtreff dort einen festen Standort fand. Der Verein expandierte ebenfalls nach Bauschheim und konnte 2015 im KiZ (Kinder im Zentrum) an der Otto-Hahn-Schule einen Treff eröffnen. Mittlerweile besuchten Grieser zufolge bereits die Kinder der ersten Auszeit-Generation die Angebote, und einige ehemalige Besucherinnen und Besucher sind auch als engagierte Unterstützer und Honorarkräfte tätig.

 

Link zu Zurück zur Übersicht