Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

26.09.2019

Ausstellung „We are part of culture“ mit Begleitveranstaltungen

Die Stadtbücherei zeigt vom 10. bis 29. Oktober 2019 die Ausstellung „We are part of culture“. Die Ausstellung stellt den prägenden Beitrag von LSBTTIQ an der Entwicklung der europäischen Gesellschaft dar. Sie schafft Vorbilder und Identifikationsfiguren und macht deutlich: lesbische, schwule, bisexuelle, trans, inter und queere Menschen haben schon immer Kultur und Wissenschaft entscheidend gestaltet. Als großformatige Ausstellung war „We are part of culture“ in den vergangenen Jahren den Hauptbahnhöfen Deutschlands vorbehalten. In der Stadtbücherei in Rüsselsheim (Am Treff 5) wird sie im Format einer Banner-Ausstellung zu sehen sein. Die portraitierten Persönlichkeiten und weitere Infos sind unter www.wearepartofculture.de zu finden.

Konzipiert wurde die Ausstellung durch das Projekt 100% Mensch. Das Projekt fördert und fordert seit 2014 die vollständige rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung aller Menschen – unabhängig von ihren sexuellen Orientierungen und ihres Geschlechts. Die Ausstellung wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Eröffnet wird die Ausstellung am 10. Oktober um 17 Uhr durch Bürgermeister Dennis Grieser und Holger Edmaier (Projekt 100% Mensch), im Anschluss können Interessierte an einer Führung teilnehmen. Zudem werden zwei Begleitveranstaltung rund um das Ausstellungsthema in der Stadtbücherei Rüsselsheim angeboten. Am 17. Oktober um 20 Uhr reden Bloggerin Hannah Welte und YouTuberin Jenny Sturm in der Stadtbücherei über ihre queeren Lieblingsbücher. Bücher, in denen LSBTTIQ -Lebensweisen und die Vielfalt der Gesellschaft sichtbar werden, präsentieren sie darüber hinaus auf dem Blog „queerBUCH“ beziehungsweise auf dem YouTube-Kanal „Jenny´s Book Club“. Aus seinem Buch „Ich bin ich – und jetzt?“ liest der Autor und YouTuber Nico Abrell am 25. Oktober um 19.30 Uhr. Nico Abrell beschäftigt sich in seinem Buch und YouTube-Kanal mit Diversity und seinen eigenen Erfahrungen und erreicht damit eine immer größer werdende junge Fangemeinde. Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation von Kultur123, Jugendförderung und Kultursteuerung der Stadt Rüsselsheim am Main sowie der Beratungsstelle queerformat von pro familia Kreis Groß-Gerau e.V.

 

Weitere Informationen:

Link zu Internetseite www.wearepartofculture.de

 

Link zu Zurück zur Übersicht