Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

06.02.2020

50. Jahrestag der Eingemeindung Bauschheims wird mit Festwochenende gefeiert

Grafik: Das Jubiliäumslogo zum 50. Jahrestag der Eingemeindung Bauschheims (Thorsten Stolz)

Ende April beginnt das Festwochenende, mit dem an gleich vier Tagen die Eingemeindung Bauschheims zu Rüsselsheim gefeiert wird. Veranstaltet wird es von der Stadt Rüsselsheim am Main gemeinsam dem Verein „Für Bauschheim e.V.“ und den weiteren Bauschheimer Vereinen. Vom 30. April bis 3. Mai wird sich dabei die Brunnenstraße in eine große Flaniermeile mit Bühne und verschiedenen Aktionsflächen verwandeln. Gefeiert wird außerdem auf dem Kerweplatz mit Festzelt und Biergarten. Neben dem Eingemeindungsjubiläum werden in Bauschheim außerdem in diesem Jahr 125 Jahre Obst- und Gartenbauverein, 100 Jahre SKG Radsport sowie 50 Jahre SKG Fußball gefeiert.

Die Veranstalter Stadt Rüsselsheim am Main, der Verein „Für Bauschheim e.V.“ und die Bauschheimer Vereine und Gewerbetreibenden haben ein umfangreiches Programm für das Festwochenende auf die Beine gestellt. Es wird ein attraktives Rahmenprogramm auf Kerweplatz und Brunnenstraße mit Künstlerinnen und Künstlern und Bands sowie Bauschheimer und Rüsselsheimer Vereinen für Alt und Jung geben. Am 2. und 3. Mai präsentieren sich im Rahmen der Veranstaltung außerdem Bauschheimer und Rüsselsheimer Gewerbebetriebe. Auch das Rüsselsheimer Stadtmarketing und die Stadtwerke werden mit einem Stand vertreten sein.

Am Donnerstag (30. April) gibt es einen „Tanz in den Mai“ mit den Kerweborsch im Bauschheimer Bürgerhaus. Der Freitag (1. Mai) beginnt um 9 Uhr mit dem Start zum Volksradfahren. Neben verschiedenen Musikdarbietungen und dem hessischen Abend, der um 18 Uhr beginnt, wird es eine Tombola und ein Kinderprogramm geben. Von 14 bis 22 Uhr verkehrt die „Bimmelbahn“ von den Parkflächen am Globus-Markt ins Festgelände. Horst Guthmann wird hier als Ortsführer fungieren und die Sehenswürdigkeiten an der Strecke kommentieren. Am Samstag (2. Mai) wird auch das 50-jährige Bestehen des Kindergartens Lengfeldstraße gefeiert. Wolfgang Hering wird Kinderlieder vortragen. Die Bands „The Funhouse“ und „Next Wave“ werden an der Brunnenstraße auf der Bühne stehen. Um 21 Uhr beginnt dann die FFH Hitarena auf dem Kerweplatz. Von 12 bis 20 Uhr verkehrt wieder die „Bimmelbahn“. Der Festsonntag (3. Mai) beginnt um 9.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Um 11 Uhr startet eine Plauderrunde, moderiert vom Journalisten Lars Hennemann  zum Thema Eingemeindung. Ab 13 Uhr präsentieren sich verschiedene Vereine auf der Bühne in der Brunnenstraße. Es gibt ein Kinderprogramm sowie ein Bustauziehen der Stadtwerke Rüsselsheim. Der SKG Musikzug tritt um 16 Uhr auf der Bühne Brunnenstraße auf, ab 19 Uhr spielt „Just Dexter“ auf dem Kerweplatz. Auch am Sonntag fährt die „Bimmelbahn“ von 11 bis 19 Uhr.

An allen Tagen gibt es ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken. Neben dem klassischen Steak oder der Bratwurst wird es unter anderem auch Spanferkel geben. Das Angebot wird durch verschiedene Foodtrucks mit Burgern , Waffeln, Veggie, Flammkuchen und Fisch ergänzt.

An den Vorbereitungen arbeiten die Stadt Rüsselsheim am Main, der Verein „Für Bauschheim e.V.“ sowie weitere Vereine und Gewerbetreibende seit gut einem Jahr. Die Stadt richtet anlässlich des Eingemeindungsjubiläums zudem eine akademische Feier aus. Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm gibt es unter www.ruesselsheim.de/veranstaltungen/veranstaltung/5120.html.

 

Link zu Zurück zur Übersicht