Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

29.04.2020

Grabmale werden auf Standsicherheit geprüft

Ab Montag (11. Mai) wird auf den Rüsselsheimer Friedhöfen wie in jedem Jahr die Standsicherheit der Grabmale überprüft. Ausgeführt werden die Arbeiten im Auftrag der Friedhofsverwaltung der Stadt durch geschultes Personal des Städteservices Raunheim Rüsselsheim mit entsprechenden Messgeräten. Sie werden rund acht Wochen in Anspruch nehmen.

Grabmale, die die Standsicherheitsprüfung nicht bestehen, werden mit einem Hinweisaufkleber versehen. Die Nutzungsberechtigten müssen sie dann wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand versetzen. Grabmale mit akuter Umsturzgefahr werden gesichert oder umgelegt. Die Stadt Rüsselsheim am Main weist darauf hin, dass die Standsicherheitskontrollen von Grabmalen gesetzlich vorgeschrieben sind und der Sicherheit der Friedhofsbesucherinnen und -besucher dienen.

 

Link zu Zurück zur Übersicht