Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

21.12.2020

Neuer Statistischer Bericht der Stadt Rüsselsheim erschienen

Die neueste Ausgabe des Statistischen Berichts der Stadt Rüsselsheim am Main ist erschienen. 132 Seiten umfasst das Datenmaterial zur gegenwärtigen Situation und der Entwicklung Rüsselsheims. „Besonders zu erwähnen ist, dass die Stadt Rüsselsheim weiterhin einen Bevölkerungszuwachs verzeichnet. Zum Stichtag 31. Dezember 2019 liegt die amtliche Zahl des statistischen Landesamts bei 65.881 Einwohnerinnen und Einwohnern. Ende 2018 waren es noch 65.440“, sagt Oberbürgermeister Udo Bausch, den diese Entwicklung freut. Rüsselsheim sei als Wohnort ausgesprochen beliebt. Die Stadt könne mit ihren sportlichen, kulturellen und weiteren Freizeitangeboten sowie der Kinderbetreuung punkten. Umso wichtiger ist für Bausch der Ausbau an bezahlbaren Wohnungen und die Entwicklung weiterer Wohngebiete, beispielsweise an der Bauschheimer Eselswiese.

Auch die Bruttowertschöpfung ist in Rüsselsheim ausgesprochen hoch. Mit 74.181 Euro pro Einwohnerin beziehungsweise Einwohner liegt die Stadt an zweiter Stelle in Hessen hinter Frankfurt, das 84.838 Euro ausweist. Rüsselsheim liegt damit noch vor Darmstadt (70.158 Euro) steht im Reigen der Sonderstatusstädte an erster Stelle weit vor Bad Homburg (60.251 Euro).

Der Statistische Bericht verzeichnet umfangreiches Zahlenmaterial zum Arbeitsmarkt, zu Gewerbebetrieben, den Schulen und kulturellen sowie Freizeit- und Sporteinrichtungen. Um die Möglichkeit zu Vergleichen und Auswertungen zu eröffnen, sind dem Zahlenmaterial Vergleichszahlen der Vorjahre und anderer hessischer Städte gegenübergestellt.

Auf der Internetseite der Stadt Rüsselsheim am Main steht der Statistische Bericht online in der Rubrik Stadtporträt unter www.ruesselsheim.de/ruesselsheim-in-zahlen.html zur Verfügung. Er kann auch in der Stadtbücherei eingesehen werden. Wer ihn lieber gedruckt lesen möchte oder keinen Zugang zum Internet hat, kann ihn auch in den Stadtbüros zum Preis von 2,50 Euro erwerben. Das Zahlenwerk wird auch den Rüsselsheimer Schulleitungen zur Verfügung gestellt und kann dort von interessierten Lehrerinnen und Lehrern sowie den Schülerinnen und Schülern eingesehen werden.

 

Link zu Statistischer Bericht (PDF)

 

Link zu Zurück zur Übersicht