Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

03.02.2021

EKZ Königstädten: 2021 beginnen Sanierungsarbeiten

Foto: Marode Treppen im EKZ Königstädten (Foto: Vollformat / Pflug)

Sobald der Haushaltsplan 2021 genehmigt ist, beginnen im Einkaufszentrum (EKZ) Königstädten Sanierungsarbeiten. Die Stadt legt dabei die Schwerpunkte auf die Verkehrssicherung und die Barrierefreiheit. Vorrangig werden die maroden Treppen mit den angrenzenden Plattenbelägen, vor allem in den Bereichen unter den Vordächern, Abschnitt für Abschnitt saniert. Außerdem werden die Rampen, die Menschen mit Rollator oder Kinderwagen nutzen können, ertüchtigt. Dabei wird so gearbeitet, dass die Rampen im Anschluss weniger steil und mit einem Geländer ausgestattet sind. An den Stirnseiten der Treppenanlagen zur Kohlseestraße und Im Reis werden zwei zusätzliche Rampen geschaffen.

2022 geht es im Einkaufszentrum dann mit den weiteren Bauabschnitten weiter. Es ist beabsichtigt, rund um den Fallschutz des Spielplatzes den schadhaften Belag ebenso auszutauschen. Außerdem werden für die fünf Bäume, die sich rund um und auf dem Parkplatz befinden, Baumscheiben geschaffen. Gerade angesichts des Klimawandels haben die Bäume so bessere Wachstumschancen.

Sämtliche Maßnahmen sind mit dem Ortsvorsteher abgestimmt. Im Zuge der Haushaltsberatungen hatten die Stadtverordneten ein Kostenbudget von 250.000 Euro sowohl für das Jahr 2021 als auch 2022 festgelegt.

 

Link zu Zurück zur Übersicht