Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

08.03.2021

Straßen- und Kanalsanierung „Im Ramsee“ wird mit sechsten Bauabschnitt fortgesetzt

Auf rund 160 Meter Länge wird ab Montag (15. März) die Stadt Rüsselsheim am Main den sechsten Bauabschnitt der Straßen- und Kanalsanierung „Im Ramsee“ eröffnen. Die Arbeiten beginnen mit dem Aufbau der Notversorgung von Gas- und Wasserleitungen. Mit den weiteren Baumaßnahmen saniert die Stadt dann nicht nur die Straße und die Kanalisation, sondern die Stadtwerke erneuern in der Niddastraße, zwischen der Haßlocher Straße und Im Großen Ramsee, auch die Versorgungsleitungen und -kabel. Zuerst erfolgt die Kanalauswechslung und danach die Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen sowie der Strom- und Straßenbeleuchtungskabel. Zugleich verlegen die Stadtwerke Leerrohre, die später zum Aufbau eines Glasfasernetzes (Breitbandinternet) benötigt werden. Mit dem Straßenbau schließt die Stadt die Bauarbeiten in diesem Abschnitt voraussichtlich Ende Oktober 2021 ab.

Der betroffene Straßenabschnitt wird für die Dauer der Baumaßnahme vollständig gesperrt. Die Stadtverwaltung wird den Verkehr über die umliegenden Seitenstraßen umleiten. Eine Umleitungsbeschilderung ist eingerichtet.

Die Stadtverwaltung bittet insbesondere die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommt.

 

Link zu Zurück zur Übersicht