Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

13.04.2021

Auslobung des Integrationspreises 2021

Zum elften Mal schreibt die Stadt Rüsselsheim am Main den Integrationspreis aus. Oberbürgermeister Udo Bausch ruft Vereine, Organisationen, Institutionen, Initiativen und Einzelpersonen auf, sich bis zum 2. Juli 2021 zu bewerben oder Vorschläge einzureichen. „Mit dem Integrationspreis zeichnen wir Rüsselsheimer Initiativen aus, die Integration erfolgreich und nachhaltig vorleben und sich ehrenamtlich für ein interkulturelles Miteinander einsetzen. Denn für das friedliche Zusammenleben von Menschen aus über 130 Herkunftsländern sind Offenheit, Respekt und gegenseitige Wertschätzung unverzichtbar“, erklärt Oberbürgermeister Bausch. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und kann auf mehrere Preisträgerinnen und -träger aufgeteilt werden.

Eine fachkundige unabhängige Jury aus sieben Personen sichtet und bewertet die Bewerbungen nach festgelegten Kriterien. Von zentraler Bedeutung ist, dass die Anwärterinnen und Anwärter auf den Preis mit ihrem ehrenamtlichen Engagement zum Aufbau von Kontakten zwischen einheimischer und zugewanderter Bevölkerung beitragen. Weiterhin wird positiv gewertet, wenn Vorgeschlagene die gegenseitige Akzeptanz und Toleranz fördern, Zugewanderte an öffentliche Einrichtungen und Angebote heranführen, zur interkulturellen Öffnung zwischen Zugewanderten und Einheimischen beitragen sowie die aktiven Teilhabe von zugewanderten Menschen am gesellschaftlichen Leben stärken.

Der Preis soll aller Voraussicht nach im Rahmen der diesjährigen Interkulturellen Wochen im September feierlich im Rathaus übergeben werden. Bislang hat die Stadt Rüsselsheim am Main 42 Personen und Initiativen mit dem Preis geehrt und ausgezeichnet.  

Vorschläge und Bewerbungen sind bis zum Stichtag an das Interkulturelle Büro der Stadt Rüsselsheim am Main, Marktplatz 4, 65428 Rüsselsheim am Main oder per E-Mail an integrationsaufgaben@ruesselsheim.de möglich.

Der Bewerbungsvordruck für den Integrationspreis steht auf der Internetseite der Stadt unter www.ruesselsheim.de in der rechten Spalte „Aktuelle Hinweise“ zum Herunterladen bereit. Weitere Auskünfte erteilt das Interkulturelle Büro telefonisch unter 06142 83-2367.

 

Link zu Zurück zur Übersicht