Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

25.05.2021

Aktion „Blumenzwiebelspenden“ großer Erfolg

Foto: Freude über die wiederverwerteten Blumenzwiebeln. (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Ein Haufen toller Knollen. Das ist das Ergebnis der Aktion „Blumenzwiebelspenden“ für Rüsselsheimer Friedhöfe, die seitens der Friedhofsverwaltung mit Unterstützung des Städteservices Raunheim Rüsselsheim die dieses Jahr erstmals vom 15. April bis 15. Mai durchgeführt wurde.

Aus vielen Einzelspenden von Rüsselsheimerinnen und Rüsselsheimern sowie Großspenden der Friedhofsgärtnereien Schmidt und Muster sind über 1.600 Zwiebeln von abgeblühten Blumen aus Grabflächen oder Blumenschalen zusammengekommen. Statt in Abfallbehältern zu landen, werden sie auf Friedhofsflächen wieder eingepflanzt, um diese im kommenden Jahr zu verschönern. Außerdem werden die Blumen Insekten eine erste Nahrungsquelle im Frühjahr bieten.

Nach Aussage des Friedhofsdezernenten und Stadtrats Gerhard Bergemann könne Nachhaltigkeit und Wiederverwertung nicht nur Ressourcen schützen, sondern auch Freude bereiten. Das Wiedererblühen von Osterglocken, Tulpen und Hyazinthen auf Friedhofsflächen sei ein kleiner Schritt auf dem richtigen Weg. Aufgrund positiver Rückmeldungen aus der Bevölkerung werde die Spendenaktion auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

 

Link zu Zurück zur Übersicht