Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

27.09.2021

Rüsselsheimer Auszubildende ist eine der besten ihres Jahrgangs in Hessen

Foto: Zoe Dively (Links im Bild) hat bei der Kampagne des Stadtmarketings mitgewirkt (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main/Fotograf: Frank Hüter)

„Wir freuen uns für Zoe Dively, dass sie ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Rüsselsheim so erfolgreich abschließen konnte und vom Regierungspräsidium Gießen als eine der besten ihres Jahrgangs geehrt wurde. Dies sehen wir auch als Erfolg für unser Ausbildungsangebot bei der Stadtverwaltung an“, gratulierte Oberbürgermeister Udo Bausch anlässlich der Landesbestenehrung. Zoe Dively begann im August 2018 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und schloss Ende Juni mit der vollen Punktzahl von 15 Punkten ihre Ausbildung ab. Dabei durchlief sie bei der Stadt verschiedene Fachbereiche wie den zum Beispiel den Fachbereich Bildung und Betreuung, Umwelt und Planung, Sicherheit und Ordnung oder Personal. Dadurch lernte sie das breite Spektrum an Aufgaben der Stadtverwaltung kennen. Engagiert hat sie sich auch über ihre Ausbildung hinaus. So hat sie sich in der offenen Altenhilfe im Haus der Senioren mit den Besucherinnen und Besuchern beschäftigt, mit ihnen Spiele gespielt und einige Veranstaltungen organisiert.

Nach eigenen Aussagen hatte sie viel Freude an der Arbeit in der Verwaltung. Deswegen hat die ehrgeizige Absolventin beschlossen, nach ihrer Ausbildung noch ein Studium für Public Administration dranzuhängen. „Nach der Ausbildung bieten sich zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten für die Auszubildenden, um Karriere zu machen im öffentlichen Dienst“, betont Bausch die Vorteile der Verwaltungsausbildung für junge Menschen. Auch wenn es für Dively nun an anderer Stelle weitergeht, bleibt sie mit der Stadt Rüsselsheim aber auch weiter verbunden. Denn während ihrer Ausbildungszeit konnte sie beim Stadtmarketing nicht nur in der Theorie erlernen, wie man Marketingkampagnen plant. Sie stand für die Kampagne „Lust auf mehr…“ auch als Modell vor der Kamera und ist somit auf Fotos weiter präsent im Stadtbild. „Wir wünschen ihr auf ihrem Weg weiter viel Erfolg und hoffen, dass sie Ansporn für andere junge Menschen ist, sich für die Ausbildung in der Verwaltung zu engagieren. Frau Dively hat uns signalisiert, dass sie sich auch eine erneute Beschäftigung bei der Stadt Rüsselsheim vorstellen kann, wenn sich die Chance im weiteren Berufsleben ergibt. Sie ist in jedem Fall herzlich willkommen“, sagt Bausch abschließend.

 

Link zu Zurück zur Übersicht