Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

04.10.2021

Bauarbeiten in der Schulstraße abgeschlossen

Foto: Stadtrat Nils Kraft und Siegfried Ries vom städtischen Tiefbauamt vor der sanierten Schulstraße (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main/ Fotografin: Isabella Groth)

In der Schulstraße sind die Bauarbeiten zur Sanierung abgeschlossen. Der größte Teil der Arbeiten wurde in den Schulferien ausgeführt. Damit wurde der Schulweg für Eltern und Kinder so wenig wie möglich beeinträchtigt. Aktuell werden noch kleine Restarbeiten und Nachbesserungen ausgeführt. Diese werden weitgehend in den Herbstferien erledigt.

„Der schadhafte Pflasterbelag mit Rissen und Stolperfallen ist nun komplett ersetzt und macht sowohl den Schulweg als auch die Laufwege der Passanten sicherer. Insgesamt bietet die glatte, ebenerdige Oberfläche des neuen Pflasterbelags deutlich mehr Komfort für die Straßennutzung mit Fahrrädern, Kinderwagen oder Rollatoren. Das neue Betonpflaster verfügt außerdem über eine umlaufende Gummierung, die die Geräusche beim Befahren der Fläche dämmt. Für die Sanierung haben wir viel Lob von den Bürgerinnen und Bürgern in den sozialen Netzwerken bekommen“, sagt Stadtrat Nils Kraft. In den Randbereichen wurde rotes Granitnatursteinpflaster verlegt, auch die Straßenabläufe und ca. 130 Meter Wasserrinne wurden erneuert.

Insgesamt wurden rund 800 Quadratmeter Fläche auf einer Länge von 130 Metern bei der Baumaßnahme saniert. Zur Pflanzzeit werden noch drei neue Bäume gesetzt und bienenfreundliche Stauden und Sträucher angepflanzt. Im Zuge der Baumaßnahme haben die Stadtwerke Rüsselsheim außerdem Lehrrohre für später vorgesehene Glasfaser-Hausanschlüsse verlegt.

In den kommenden Wochen werden noch Restarbeiten ausgeführt. Um Lärmbelästigung durch die Arbeiten für den Schulbetrieb gering zu halten, werden sie in den Herbstferien ausgeführt. Erneuert wird dann noch der Einmündungsbereich zum Diffinégässchen von der Schulstraße aus, am Gehweg werden verschiedene Asphaltflickstellen außerhalb des Baufensters beseitigt, und die Beschilderung der Fußgängerzone im Zufahrtsbereich von der Löwenstraße wird noch montiert.

 

Link zu Zurück zur Übersicht