Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

22.12.2021

Weisenauer Straße: Mit neuer Verkehrsführung zur Verkehrsberuhigung

Foto: Mitarbeiter des Städteservice bauen eine von drei Verschwenkungsinseln an der Weisenauer Straße auf (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)Foto: Die neu markierten Parkplätze bremsen bei Gegenverkehr den Verkehrsfluss und reduzieren so das Tempo der Autos (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Zu laut, zu schnell – der Autoverkehr in der Weisenauer Straße steht schon länger in der Kritik vieler Rüsselsheimer Bürgerinnen und Bürger. Nun hat die Stadtverwaltung entlang der rund 1.000 Meter langen Straße die Verkehrsführung geändert. Durch versetztes Parken und den Einbau von Verschwenkungsinseln am Fahrbahnrand hat sie den Straßenverlauf verschmälert, um so der überhöhten Geschwindigkeit und dem Durchgangsverkehr Herr zu werden.

„Die Stadt hat seit Jahren vieles versucht. Von Geschwindigkeitsmessungen und Tempokontrollen, über Lärmuntersuchungen und temporären Geschwindigkeitsbegrenzungen bis hin zur regelmäßigen Sensibilisierung in der Bevölkerung – die Effekte hielten stets nur kurz an. Mit der von den Ämtern vorgeschlagenen Lösung bin ich zuversichtlich, endlich einen Weg gefunden zu haben, der den verschiedenen Interessen gerecht wird“, sagt Oberbürgermeister Udo Bausch.

Die Stadtverwaltung wirkt insbesondere mit zwei Maßnahmen auf den Verkehrsfluss in der Weisenauer Straße ein. Dazu hat das städtische Tiefbauamt auf der Seite gegenüber dem Opel-Altwerk, zwischen Friedrichstraße und der Straße Am Römergrab, zahlreiche Parkplätze markiert und neu geschaffen. Gleichzeitig hat es auf der gegenüberliegenden Straßenseite drei Verschwenkungsinseln installiert. Parkende Autos und Inseln bilden so Hindernisse, die beim Begegnungsverkehr zweier Autos diese zum Abbremsen, Halten oder Warten bringen. Mit dieser Maßnahme sieht Oberbürgermeister Bausch auch einen weiteren Vorteil für die an der Weisenauer Straße wohnenden Menschen: „Neben der positiven Auswirkung auf das Geschwindigkeits- und Lärmniveau entlang dieser innerstädtischen Verkehrsachse entlastet die Stadt eine angespannte Parksituation in diesem Bereich.“


 

Link zu Zurück zur Übersicht