Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

28.12.2021

Sportlerinnen und Sportler für Erfolge 2020 geehrt

Foto: Sportlerehrung 2020 (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist stolz auf die sportlichen Erfolge, die Erwachsene wie auch Kinder und Jugendliche bei verschiedenen Meisterschaften und in unterschiedlichen Sportarten erzielen konnten. Üblicherweise werden diese Erfolge durch eine Ehrungsveranstaltung gewürdigt, in denen die Sportlerinnen und Sportler neben Urkunden auch kleine Präsente erhalten. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Erfolge aus dem Jahr 2020 nicht im Rahmen einer Feier gewürdigt werden. Doch Sportdezernent Udo Bausch und das Amt für Sport und Bewegung der Stadt Rüsselsheim am Main wollen die Leistungen trotzdem würdigen und bringt die Auszeichnungen zu den Vereinen.

„Der Sport in Rüsselsheim ist ein wichtiges Aushängeschild für die Stadt. Neben der wichtigen Jugendarbeit, leistet er einen bedeutenden Beitrag zur Integration und Gesundheitsvorsorge. Mit der Auszeichnung wollen wir den Sportlerinnen und Sportlern danken und ihre Erfolge honorieren“, sagt Oberbürgermeister Udo Bausch.

Am Rande eines Trainings erhielten die Judokas des Judo-Club Rüsselsheim e.V. ihre Auszeichnungen. Die städtische Ehrung erhielten Nils Faßmann, Maris Görner, Anja Schneider und Leonie Görner. Dabei erhielt Maris Görner, der den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften und den 1. Platz bei zwei Hessischen Meisterschaften in den Altersklassen U18 und U21 erzielen konnte, zusätzlich die Auszeichnung als Sportler des Jahres. Anja Schneider, die ebenso als Siegerin aus den zwei Hessischen Meisterschaften in den Altersklassen U18 und U21 hervorging sowie auch den 1. Platz bei der Südwestdeutschen Meisterschaft erreichte, wurde als Sportlerin des Jahres vom Sportbund geehrt. Judo-Trainer Andreas Esper konnte sich schließlich nicht nur über so viele Erfolge seines Vereins in den Wettbewerben, sondern auch die Auszeichnung Trainer des Jahres freuen.

Bereits erhalten haben ihre Auszeichnung die weibliche Jugend-A-Mannschaft im Hockey des Rüsselsheimer Ruder Klubs. Sie wurden außerdem auch als Mannschaft des Jahres vom Sportbund Rüsselsheim ausgezeichnet. Sie konnten in 2020 den 1. Platz der Hessischen Meisterschaft im Feldhockey gewinnen. Auch die A-Mannschaft der Knaben waren erfolgreich, sie haben den 1. Platz der Hessischen Meisterschaft im Hallenhockey belegt.

Weitere Übergabetermine für die städtischen Ehrungen sollen in den kommenden Wochen folgen. Über die Ehrung können sich bei den Erwachsenen freuen:
Ehrenurkunde:
Fitneßclub Rhein-Main e.V.: Sonja Stefanie Krüger, Sylvia Krüger, Heiko Krüger, Stefanie von Rahden
Judo-Club Rüsselsheim e.V.: Nils Faßmann, Maris Görner, Anja Schneider, Leonie Görner
Rüsselsheimer Ruder-Klub e.V.: Carla Anagnostou, Leyla Arikan, Zara Becker, Neele Daum, Chiara-Julie Demirarslan, Diane du Teilhet de Lamothe, Maren Eppensteiner, Anne Henke, Marie Henke, Carolina Mielke, Eleonore Miller, Ella Mittnacht, Lea Sack, Neele Sack, Greta Wahl, Zoe Weber, Viktoria Zimmermann, Silva lsabel Zymnada
SKG Bauschheim: Mika Schöpplein
Turngemeinde 1862 Rüsselsheim e.V.: Anna-Marie Bold, Beyza Durmus, Mia Geiberger, Kim Hofmann, Nadja Hofmann, Lena Nachreiner, Lina Röhr, Florina Schade, Juliane Theresa Schaffar, Lena Marie Schaffar, Maike Schwemmer, Elisa Thar

Silberner Lorbeerzweig:
Fitneßclub Rhein-Main e.V.: Dr. Sandra Beyer

Ehrenbrief der Stadt Rüsselsheim:
SKG Bauschheim: Alfred Laun, Harald Lehmann,
Wassersportverein Undine e.V.: Philipp Wohlfahrt

Ebenso ehrt die Stadt Rüsselsheim am Main junge Nachwuchssportlerinnen und –sportler. Die städtische Auszeichnung erhalten bei den Schülerinnen und Schülern:
PSG Rüsselsheim e.V.: Philipp Götz
Rüsselsheimer Ruder-Klub e.V.: Philip Andreae, Tom Bernhard, Cedric Cyron, Florian Grau, Leon Kenji, Jacob Liermann, Johann Liermann, Maximilian Lipphaus, Luca Helbig Lopez, Frank jr. Meuser, Jelle Mourik, Bennet Nobereit, Len Prebentow, Luis Schmidt, Mark Schmidt, Lennon Schwarz, Nick Schwarz, Adam Simic, Timon Simizogtou
Sport- und Kulturgemeinde Bauschheim e.V.: Clemens Müller, Marlene Müller
SV 1907 Alemannia Königstädten e.V.: Amir Bennis, Can Celebi, Panagiotis Kagkarakis, Fabian Leinz, Till Pfannebecker, Deniz Sakal, Luca Scherzer, Samuel Severin, Ben Tauschek.



 

Link zu Zurück zur Übersicht