Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

06.01.2022

Verstärkerfahrten im Rüsselsheimer Schullinienverkehr bis Ostern 2022

Der Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main hat beschlossen, im Rahmen der Schülerbeförderung den Einsatz zusätzlicher Busse bis zu den Osterschulferien 2022 fortzuführen. „Die pandemische Corona-Lage hat sich nicht grundsätzlich geändert, im Gegenteil. Mit Blick auf die Virus-Variante Omikron bleiben die Anforderungen an die Beförderung der Schülerinnen und Schüler im städtischen Linienverkehr auch weiterhin sehr hoch. Die Verlängerung der Verstärkerfahrten über das Jahresende hinaus ist daher dringend notwendig“, erklärt Bürgermeister und Schuldezernent Dennis Grieser.

Durch die zusätzlichen Buskapazitäten sollen die Fahrzeuge auf den Rüsselsheimer Schulbuslinien nur noch bis zu maximal 50 Prozent ausgelastet werden. Dadurch bleibt nicht nur die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler gewährleistet, sondern es werden auch zusätzliche Anreize geschaffen, dass Eltern ihre Kinder nicht mit dem Auto zur Schule fahren.

Der Mehraufwand für die durch die Corona-Pandemie bedingten Verstärkerfahrten im Jahr 2022 werden auf rund 85.000 Euro kalkuliert. Diese werden durch zusätzliche Landesmittel finanziert.

Aktuell ist geplant, nachfolgende Linien für den Zeitraum bis zu den Osterferien 2022 zu verstärken:
Vormittagsfahrten
Linie 41 ab Druckzentrum (07:15 Uhr): Gerhart-Hauptmann-Schule in Königstädten, Kant-Gymnasium, Planck-Gymnasium und wieder zurück zum ZOB.
Linie 41 ab Rüsselsheimer Bahnhof (07:22 Uhr): Moselstraße, Planck-Gymnasium, Kant-Gymnasium, Gerhart-Hauptmann-Schule in Königstädten.
Linie 42 ab der Astheimer Straße (07:20 Uhr): Gerhart-Hauptmann-Schule in Königstädten, Kant-Gymnasium, Planck-Gymnasium und wieder zurück zum ZOB.
Linie 51 ab Marktplatz (07:30 Uhr): Albrecht-Dürer-Schule, Borngrabenschule, Planck-Gymnasium, Kant-Gymnasium und wieder zurück zum ZOB.
Linie 52 ab Marktplatz (07:30 Uhr): Moselstraße, Planck-Gymnasium, Kant-Gymnasium und Humboldt-Schule.
Linie 913 ab Berliner-/Georg-Treber-Str. (07:30 Uhr): in Fahrtrichtung Klinikum und Friedrich-Ebert-Schule.

Nachmittagsfahrten
Linie 910 ab Kant-Gymnasium (13:15 Uhr): Moselstraße, Marktplatz und ZOB.
Linie 914 ab Adam-Opel-Straße (Planck-Gymnasium um 13:17 Uhr): Kant-Gymnasium, Gerhart-Hauptmann-Schule in Königstädten, Astheimer Straße.
Linie 41 ab der Bensheimer Straße (13:35 Uhr): Kant-Gymnasium, Planck-Gymnasium, Marktplatz und ZOB.

 

Link zu Zurück zur Übersicht