Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

19.04.2022

Barrierefreier Ausbau der Bushaltestelle am GPR Klinikum

Die Bushaltestelle an der August-Bebel-Straße 52, gegenüber dem GPR Klinikum, wird ab Montag (25. April) barrierefrei umgestaltet. Die Stadtverwaltung wird neue sogenannte Sonderborde verbauen, damit Fahrgäste mit Kinderwägen oder Rollatoren auf einem Niveau in den Bus einsteigen können. Außerdem wird der Bereich der Bushaltestelle und des angrenzenden Fußgängerwegs mit taktilen Leitsystemen für Menschen mit Sehbehinderungen versehen. Die Oberflächen des Gehwegs werden mit Verbundpflaster neu befestigt. Gleichzeitig wird die Stadt Rüsselsheim die in die Jahre gekommene Fußgängerampel erneuern und während der Bauphase eine mobile Ersatzampel aufstellen.

Die Stadtwerke Rüsselsheim werden eine Ersatzhaltestelle in unmittelbarer Nähe, auf Höhe der Hochschule, einrichten. Während der Baumaßnahme fließt der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen auf einer Spur an der Baustelle vorbei. Der Zugang zum Ärztehaus und zur Apotheke wird aufrechterhalten. Die geplante Bauzeit beträgt zirka vier Wochen, wobei wetterbedingte Unterbrechungen möglich sind. Die Fertigstellung der Maßnahme ist für Ende Mai vorgesehen. Die Stadt wird die Bauarbeiten gemeinsam mit der ausführenden Baufirma möglichst schnell und störungsarm durchführen.


 

Link zu Zurück zur Übersicht