Bild: Rathaus Rüsselsheim am Main

Presseinformationen

29.04.2022

Freibad An der Lache öffnet am 9. Mai seine Pforten

Foto: Freibad An der Lache (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)Foto: Freibad An der Lache (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)Foto: Freibad An der Lache (Foto: Stadt Rüsselsheim am Main)

Bald ist es wieder soweit: Am 9. Mai startet die Freibad-Saison des Rüsselsheimer Schwimmbads An der Lache (Am Brückweg 24). Ab dann können die Badegäste ihre Bahnen im 50-Meter-Becken ziehen, mit ihren Familien im Nichtschwimmerbecken oder Planschbecken toben oder bei gutem Wetter auf der großen Liegewiese Sonnenbaden. Damit die Badegäste das Bad im Freien ungetrübt genießen können, wird das Wasser auf die Wohlfühltemperatur von 24 Grad Celsius aufgewärmt. Für den Freibadbetrieb sind derzeit aufgrund von technischen Problemen noch weitere Vorbereitungsarbeiten zu machen. Deswegen müssen sich Badegäste abweichend vom ursprünglich bekanntgegebenen Eröffnungstermin noch eine weitere Woche gedulden, bevor sie im Freien schwimmen können. Dafür verlängert sich der öffentliche Betrieb des Hallenbads um eine Woche.

Es ist die erste Freibadsaison, in der das Schwimmbad ohne Corona-Vorgaben betrieben wird. Es müssen daher keine Tickets vorab gebucht werden, es gibt keine Höchstpersonenanzahl und auch die Zeitfenster, in denen das Bad besucht werden kann, sind nicht beschränkt. Die Stadt Rüsselsheim bittet jedoch darum, die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Das Freibad An der Lache ist ab dem 9. Mai von Montag bis Sonntag in der Zeit von 10 bis 19.15 Uhr geöffnet (Einlass bis 19 Uhr). Der Eintritt fürs Schwimmen beträgt für Erwachsene 5,50 Euro und 3 Euro für Kinder und Jugendliche für den ganzen Tag. Für Vielschwimmerinnen und -schwimmer lohnt sich die Zehnerkarte für 50 Euro (Erwachsene) und 25 Euro (Kinder und Jugendliche). Die Freibadsaison endet im Schwimmbad An der Lache Mitte September.

 

Link zu Zurück zur Übersicht